th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Einkaufen in Penzing 2021: Nah & offen

Regionale Versorgung im Bezirk – auch Penzing geht neue, digitale Wege.
Online einkaufen
© William Potter/Shutterstock.com

Im derzeit dritten Lockdown haben wohl auch die letzten Onlineverweigerer gelernt, mit der digitalen Welt zu kokettieren, sich darin zu orientieren und Einkäufe zu tätigen.

Natürlich: Wer trifft sich nicht lieber mit seinen Freunden in der realen Welt bei einem guten Heißgetränk im Kaffeehaus ums Eck oder probiert in der Lieblingsboutique die neuesten Kleidungsstücke der brandaktuellen Kollektion? Das dabei geführte Beratungsgespräch oder typisch wienerische Plauscherl ist nicht zu ersetzen oder gar zu unterschätzen.

Ja, jeder bevorzugt das!

Doch wir wissen, das ist im Moment nicht möglich. Umso wichtiger ist es, seinen Geschäften in unmittelbarer Umgebung weiterhin treu zu bleiben, um auch in Zukunft wieder persönlich einkaufen gehen zu können. Und das ums Eck im Wohnbezirk. 

Betriebe müssen jetzt wahnsinnig flexibel sein und sich auf die neue Situation einstellen, ihr Geschäftsmodell verändern, alle Register ziehen und ihr Angebot auch im Internet entsprechend zum Verkauf anbieten. Click & Collect bietet seit kurzem neue Möglichkeiten , seine Kunden zu versorgen.

Als Hilfestellung wurde im ersten Lockdown die Plattform nahundoffen.at geboren! 

Die drei Einkaufsstraßenvereine aus Penzing wurden dabei durch den WK Wien-Bezirksobmann Andreas Eisenbock und die Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner unterstützt. Sie befürworteten von Beginn an die Projektidee der Werbeagentur hlozek mediaconsulting und ermöglichten so eine blitzschnelle Umsetzung in Penzing.

Das Ziel ist klar: Eine gute Nahversorgung

... ein breit gestreuter Branchenmix und ein belebtes Grätzel, in dem man gerne nach der Arbeit in dem ein oder anderen Schanigarten den Tag ausklingen lässt, muss erhalten bleiben - auch nach dieser noch nie dagewesenen Krise!

Nah & offen in ganz Wien

Mittlerweile wurde dieses Onlineprojekt auf ganz Wien ausgerollt. Mitmachen darf jedes Unternehmen kostenlos. Als Firma folgen Sie dazu einfach den Anweisungen auf der Webseite und laden Ihre Daten wie angegeben hoch. 

Als Konsument empfehlen wir Ihnen, Ihre Einkäufe auch tatsächlich im Wohnbezirk zu tätigen, um damit eine lebenswerte Umgebung aufrecht zu erhalten und die kommenden Monate in einer fröhlichen und belebten Straße genießen zu können!

Es ist mir ein großes Anliegen unsere UnternehmerInnen in Penzing bestmöglich zu unterstützen und ich setze auf alle PenzingerInnen. Ziehen wir an einem Strang! Damit wir die Grätzel in unserem Bezirk auf Dauer lebendig und lebenswert erhalten können.
Andreas Eisenbock

Und nicht vergessen: Wer Wien liebt, kauft in Wien ein!