th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

nah&offen: Regionale Versorgung wichtiger denn je

WK Wien-Bezirksobmann Andreas Eisenbock setzt sich für den regionalen Einzelhandel ein
Andreas Eisenbock
© Gerhard Weinkirn


Wer hat derzeit geöffnet? Wer liefert was? Wo finde ich den nächsten Notfalldienst? Wer kann mir in der Nachbarschaft helfen? Betriebe und Grätzelinitiativen von Alsergrund, Penzing, Rudolfsheim-Fünfhaus, Ottakring und Hernals sind auf der neuen Website für alle leicht zu finden.

„Mit der Nahversorger-Plattform nahundoffen.at wollen wir aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation die regionalen Einzelhändlerinnen und Einzelhändler, die auf Lieferdienste umgestellt, eigene Online-Shops eingerichtet haben oder mit einem Notfallservice zur Verfügung stehen, unterstützen“, erklärt Andreas Eisenbock, WK Wien-Bezirksobmann für den 14. Bezirk und Initiator der Online-Plattform, die von der Wirtschaftskammer Wien und den Bezirksvorstehung unterstützt wird:

„Ziehen wir an einem Strang! Damit wir die Grätzel in unserem Bezirk auf Dauer lebendig und lebenswert erhalten können.“ 
Andreas Eisenbock

"Die Neuausrichtung unseres Denkens und Tuns soll dazu beitragen, dass die Nahversorger in dieser herausfordernden Zeit und in naher Zukunft wieder alle die Türe für uns öffnen können", ist Brigitte Hlozek von der Agentur hlozek mediaconsulting e.U., überzeugt. Sie hat die Website gemeinsam mit allen Beteiligten im Eiltempo auf die Beine gestellt und wird alles daran setzen dieses Projekt nachhaltig als Nahversorgerportal zu positionieren.

Die Betriebe werden zwar nun nach und nach wieder öffnen dürfen. Aktuelle Informationsquellen über regionale Online-Shopping-Möglichkeiten und Nahversorger werden trotzdem weiterhin wichtig bleiben. nahundoffen.at bietet stets aktuelle und übersichtliche Infos.