th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Baustellenführung durch den neuen City-IKEA

Frühe Vernetzung bringt Vorteile für die Gewerbetreibenden. Baustellenführungen sind nach Anmeldung möglich.
Baustellenbesichtigung - Estfeller
© WKW/Horvath
"Ziel der Teilnahme an der Baustellenführung ist ein frühes Vernetzen und ein rechtzeitiger Informationsaustausch, um bestmögliche Lösungen für unsere Gewerbetreibenden zu schaffen", meint WK Wien-Bezirksobmann Peter K. Estfeller. Bei diesem Termin mit an Bord waren WK Wien-Bezirksmanagerin Alexandra Horvath sowie Vertreter die WK Wien-Verkehrspolitik. Robert Charuzo, Construction Project Manager bei IKEA, führte in die einzelnen Etagen.
Wir konnten uns von dem schnellen Baufortschritt des City-IKEAs überzeugen. Es entsteht nicht nur ein neuer IKEA in der Äußeren Mariahilfer -Straße, sondern auch ein Hostel sowie öffentlich zugänglichen Flächen mit Bewirtung. Auch schon dort bekannte Geschäfte, wie eine Apotheke, eine Bäckerei und ein Friseur, kehren an diesen Standort zurück. Weiters konnten verkehrstechnische Lösungen rund um das Projekt besprochen werden. Hier gibt es einen engen Schulterschluss zwischen der Politik und der Projektentwicklung.
 Peter K. Estfeller, WK Wien-Bezirksobmann für den 15. Bezirk

Prioritär sehen Peter K. Estfeller und Jan Janko, Expansion Manager IKEA Austria, eine attraktive und einfache Zugänglichkeit für potenzielle Konsumenten. Um hier die Interessen der Gewerbetreibenden bestmöglich zu vertreten, gibt es bereits Konzeptvorschläge in Zusammenarbeit mit den Bezirken 6 und 7, sowie dem WK Wien-Standortanwalt  Alexander Biach.

Tipp!
Nach einer kurzen Pause über die Feiertage, finden nun wieder Baustellenführungen statt –natürlich coronakonform. Bei Interesse können Sie sich hier anmelden.

Bildergalerie