th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Möbel und Farben wie im Buckingham Palace

In der Möbelei von Timea Oberwagner, dreht sich alles, wie der Name schon sagt, um Möbel.
Möbelei
© WKW/Horvath

In ihrem Atelier in der Ullmannstraße 47 im 15. Bezirk werden Möbel repariert, restauriert und stilvoll aufgewertet. Auch Polstermöbel können neu bezogen werden. Eine internationale, hochwertige Stoffauswahl lässt kaum Wünsche offen - Stilberatung inklusive. Eine Besonderheit der Möbelei ist die Verwendung und der Verkauf von exklusiven Biofarben aus England, welche auch im Buckingham Palace in London Verwendung finden. Den Umgang mit diesen Farben und mit stilistischen Tipps kann man auch in Workshops erlernen.

"Die Möbelei zeigt, wie es geht, diese spezialisierte Manufaktur wertet Altes hochwertig auf."
Peter Estfeller, WK Wien-Bezirksobmann für den 15. Bezirk

Die Intensivierung des Einsatzes von sozialen Medien und der Online-Verkauf ließen die Möbelei leichter durch die Krise kommen.