th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Braumanufaktur Schalken

Wie es gelingt, neben der (großen) Konkurrenz zu bestehen

Braumanufaktur Schalken
© Michael Bauer

Seit 2018 gibt es in Ottakring Konkurrenz in Sachen Bierbrauerei. Roland Schalken gründete die gleichnamige Braumanufaktur, womit er tatkräftig sein Hobby zum Beruf gemacht hat. 

Qualität setzt sich am Markt immer durch, auch wenn der Mitbewerb groß ist. Besonders freut es mich, dass das Unternehmen, trotz der Coronakrise, expandiert! Wir unterstützen dabei mit unserem Service bei der Suche nach einem weiteren Standort.
WK Wien-Bezirksobfrau Verena Wiesinger

Die Frage, wie seine Produktion neben dem großen Konkurrenten der Ottakringer Brauerei bestehen kann, beantwortet Roland Schalken folgendermaßen: „Zur Ottakringer Brauerei, insbesondere zu ihrer Craft-Bier-Brauerei Brauwerk, besteht ein guter Kontakt. Einerseits sprechen wir teilweise andere Kunden an als die große Brauerei ums Eck. Andererseits darf man nicht vergessen, dass sich auch die Ottakringer Brauerei seit Jahren um die Biervielfalt kümmert und wir durchaus eine gemeinsame Vision teilen. Somit sehe ich hier keine Konkurrenz, sondern einen Mitbewerb der allen Brauereien zuträglich ist.“

Es finden sich auch klare Worte zum Anspruch der Braumanufaktur Schalken. An oberster Stelle stehen hier Experimentierfreudigkeit in Kombination mit tiefer Verbundenheit zu traditionellen Bierstilen. Die Prämierung zur „Falstaff Bier Trophy“ spiegelt die hohe Qualität der Produkte wider.

Zurzeit besteht das Sortiment aus vier fixen Sorten: Gemeindebrau – Wiener Lager, OPA – Ottakring Pale Ale, Bier – ein klassisches Helles, und East Coast IPA – India Pale Ale. Weiters gibt es wechselnde Seasonals. Auf der Homepage findet man alle Vertriebsstandorte, sowie einen Online-Shop zum Bestellen (Link in der Sidebox).