th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Eröffnung der neu gestalteten Neulerchenfelder Straße

Die Neulerchenfelder Straße ist eine wichtige Verbindung zwischen dem Johann-Nepomuk-Berger-Platz und dem Gürtel. 
Neulerchenfelder Straße Neu
© Wiesinger Bezirksvorsteher Franz Prokop und WK Wien-Bezirksobfrau Verena Wiesinger beim Eröffnungsfest

Seit 2018 wurde sie abschnittsweise umgestaltet. Nun bietet die Neulerchenfelder Straße breitere Gehsteige sowie Aufenthaltsflächen mit Bäumen und Sitzmöbeln.

Die neue WK-Wien Bezirksobfrau für den 16. Bezirk, Verena Wiesinger, besuchte als eine ihrer ersten "Amtshandlungen" das Eröffnungsfest. Im Bereich des "Dreiecksplatzes" wurde die neu gestaltete Einkaufsstraße den Bezirksbewohnern Ottakrings feierlich übergeben.

Eine kürzlich von Standortanwalt Alexander Biach durchgeführte Studie belegt, dass die Sanierung von Grätzeln und Geschäftsstraßen im Bau und vor allem im Betrieb nachweislich einen volkswirtschaftlichen Impuls bringt. Der Standortanwalt empfiehlt daher eine spürbare Ausweitung der Projekttätigkeit auf alle Wiener Bezirke.