th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Gösser Bräu 1160 - Neuübernahme

Mit Leidenschaft zum Erfolg in Ottakring
Bezirksobfrau und Unternehmer vorm Gösser Bräu 1160
© WKW/Horvath Im Bild: Bezirksobfrau Verena Wiesinger und Gastwirt Alexander Leitner
Der gebürtige Oberösterreicher Alexander Leitner leitet gemeinsam mit Sandra Einwögerer das Gösser Bräu 1160 auf der Thaliastraße in Ottakring. WK Wien-Bezirksobfrau Verena Wiesinger kommt gerne vorbei und freut sich über den neuen Gastwirt in ihrem Grätzel:
Alexander Leitner hat das Wort Leidenschaft nicht nur als Slogan. Top-Qualität, perfektes Service und tolle Ideen, mit der vom ganzen Team gelebten Begeisterung, machen dieses Restaurant zu etwas Besonderem.
Verena Wiesinger, WK Wien-Bezirksobfrau für Ottakring

Das durchdachte Konzept, die vielen Events und vor allem die nötige Freude ließen den Betrieb von Stunde 1 nach Eröffnung ein Gästemagnet werden, dem die Bewohner nicht widerstehen können. Die Programmpunkte scheinen endlos, angefangen über einen Chefs Table, bei welchem monatlich die Lieblingsgerichte des "Gösser Bräu 1160"-Teams serviert werden, Public-Viewing-Möglichkeit bis hin zu Aktionen wie den "Gösser Bier Safe" – am besten über Facebook "up to date" bleiben. Stillstand ist für Alexander Leitner nichts: “Authentizität ist das Stichwort! Wir leben und lieben unsere Aufgabe und stehen dazu wer wir sind. Das ganze Team ist mit Enthusiasmus bei der Sache - UND wer etwas mit Herz und Leidenschaft macht, dem ist der Erfolg sicher.“ 

 Sein Herzensprojekt möchten wir an dieser Stelle auch noch erwähnen: Gäste können Spenden vorbeibringen, Kleidung, Spielzeug, uvm. Leitner selbst bringt die Sachspenden dann persönlich ins Europahaus des Kindes in Ottakring.