th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Hernalser Bezirksvorsteherin geht in den Ruhestand

Nach 20 Jahren verabschiedet sich unserer Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer in den wohlverdienten Ruhestand. 

Frauen mit einem Blumenstrauß
© WKW/Kohler Im Bild: Bezirksobfrau Martina Pfluger und Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer

Sie kann auf eine erfolgreiche Amtszeit zurückblicken: Umgestaltung des autofreien Schulvorfelds vor dem BRG Parhamerplatzgroße, ein neues Ortsbild für Dornbach/Neuwaldegg, Neugestaltung der Ottakringer Straße, Verkehrsberuhigungen rund um die Schadinagasse oder in der Kalvarienberggasse – um nur einige ihrer Projekte zu erwähnen.

Hernals gilt schon seit Jahren als einer der begehrtesten Wohnbezirke Wiens, aber auch Standortsuchende Unternehmer wählen Hernals sehr gerne als neuen Firmensitz. Das belegen auch die Zahlen der Neugründungen in 1170 Wien jedes Jahr.

Ilse Pfeffer wird ihr Amt am 24.03.2022 an ihren Stellvertreter Peter Jagsch übergeben. Als neue Bezirksvorsteher Stellvertreterin ist Alice Seidl designiert. Wir bedanken uns bei Ilse Pfeffer für die jahrelange, gute Zusammenarbeit und freuen uns schon auf eine erfolgreiche und gute Zusammenarbeit mit ihrem Nachfolger Peter Jagsch.