th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Leos Rumpelkiste

Der 2. Bezirk hat einen neuen Wohlfühl-Platz für Kleine und Große
Vier Männer stehen hinter einem Eröffnungsband
© Magdalena Guilarte Im Bild v.l.: Bezirksobmann Martin Schöfbeck, Bezirksvorsteher Alexander Nikolai, Wolfgang Kornholz (Inhaber), Nikolai Herbst (Geschäftsführer)

Wiens jüngster Indoor-Spielplatz wurde am 26. Februar 2022 feierlich durch Bezirksvorsteher Alexander Nikolai und  WK Wien-Bezirksobmann Martin Schöfbeck, eröffnet.

Herumtollende Kinder, entspannte Eltern, lächelnde Ehrengäste

Die liebevoll gestaltete Spielwelt in der Blumauergasse mit historischem Bezug zum Nordbahnhof und eigenem, ruhigen Bistrot mit gesunden Snacks scheint gut anzukommen. Leos Rumpelkiste kann man nicht beschreiben, man muss sie erleben. 

„Vor über 100 Jahren hat es den abenteuerlichen Mäuserich Leopold an einen aufregenden Ort verschlagen: Den Wiener Nordbahnhof. Dort findet er zwischen Kisten und Seilen, die nach der großen, weiten Welt duften, ein neues Zuhause“, erzählt Inhaber Wolfgang Kornholz (auch Chef des Latino-Lokals pancho nebenan) die Geschichte zum fantasievollen Tobe- und Spielort.

Stimmungsvolle Auszeit für Große und ihre Kleinen

Kornholz und Geschäftsführer Nikolai Herbst sind beide Väter mit kleinen Kindern und wissen, wie wichtig es ist, dass Spielräume auch den begleitenden Erwachsenen etwas bieten, wie ruhige Bereiche und feine Snacks.
Ein Jahr lang haben sie getüftelt, gebaut, grafisch gestalten lassen, bis die Qualitätsansprüche erfüllt waren. An alles wurde gedacht: Damit niemand auf die Nase fällt, gibt es rutschfeste Socken und die angebotenen Partys kann man auch auch kosher oder vegan feiern. 

Ich habe eine große Freude mit dem Ausbau eines Indoorspielplatzes in der Leopoldstadt, es ist ein echtes Spielerlebnis auf unterschiedlichen Ebenen, nicht nur spielen, sondern auch feiern ist angesagt. Danke auch an den Inhaber des Restaurant pancho, der das in schwierigen Zeiten möglich gemacht hat
Alexander Nikolai, Bezirksvorsteher Leopoldstadt

Auch Bezirksobmann Martin Schöfbeck ist begeistert. 

Es ist ermutigend zu sehen, was von unseren Unternehmern im Bezirk für Kinder auf die Beine gestellt wird!
Martin Schöfbeck, WK Wien-Bezirksobmann für den 2. Bezirk