th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Infocard von WKOimBezirk

Eine Visitenkarte mit Mehrwert - alle wichtigen Infos auf einen Blick
Infocard
© WKW

WK Wien-Bezirksobmann Christian Enöckl hat auf seinen Bezirkstouren immer ein offenes Ohr für die Anliegen und Sorgen der Unternehmen.
Selbst Geschäftsführer bzw. Partner mehrerer Unternehmen nimmt sich der engagierte Funktionär und Bezirksrat bewusst zwei bis drei Mal pro Monat die Zeit, jeweils ein paar Betriebe des Bezirks persönlich zu besuchen - etwa um ihnen aktuelle Themen der Wirtschaftskammer Wien näher zu bringen oder einfach nur Hilfe bei den aktuellen (oder zukünftigen) Anliegen oder Problemen der jeweiligen Betriebe anzubieten.

Mehr als nur eine Visitenkarte

Da diese Besuche recht spontan sind, kommt es bei den Touren durch den Bezirk schon mal vor, dass die jeweiligen Geschäftsinhaber zum Zeitpunkt des unangekündigten Besuchs nicht anwesend sind oder gerade keine Zeit haben. Dann hinterlässt der im Kundenkontakt erfahrene WK Wien-Bezirksobmann eine WKOimBezirk-Infocard.

Diese enthält nicht nur seine Kontaktdaten und jene des für den Bezirk zuständigen Bezirksmanagers der Wirtschaftskammer Wien, sondern auch eine Kurzbeschreibung des Projektes WKOimBezirk.

WKOimBezirk auf einen Blick:

  • Sie haben eine Frage - wir stellen den Kontakt zu den Fachabteilungen in der WK Wien her.
  • Wir besuchen Sie vor Ort in Ihrem Unternehmen, um aktuelle Anliegen zu besprechen und passende Angebote der WK Wien vorzustellen.
  • Wir vernetzen Sie auf Wunsch gerne mit anderen Unternehmen und den bestehenden Einkaufsstraßenvereinen sowie Wirtschaftsinitiativen im Bezirk.
  • Anliegen die Ihren Standort betreffen, wie Baustellen, Oberflächengestaltungen o.ä. nehmen wir gerne auf und tragen sie gesammelt den verantwortlichen Stellen vor.

Dazu bietet Enöckl natürlich an, ihn jederzeit kontaktieren zu können, wenn der Betrieb Unterstützung seitens der Wirtschaftskammer Wien benötigt.

Sie sind Unternehmer in der Brigittenau und wollen einen Besuchstermin mit Bezirksobmann Christian Enöckl vereinbaren? Kontaktieren Sie uns unter wkoimbezirk-20@wkw.at.