th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Guerilla-Marketing am Hoßplatz

oder wie man eine Fest-Absage optimal nutzt
Hoßplatz
© WKW/Götz

Groß war sie seitens des Bezirks und einiger Bezirksparteien angekündigt: die Eröffnung des neugestalteten Josef-Samuel-Parks am Hoßplatz - mit Eröffnungsreden, Musik, Kinderprogramm u.v.m.

Aber wie jede Freiluftveranstaltung war auch dieser das Wetterrisiko inhärent. Und so kam es, dass aufgrund des Starkregens am Vormittag und eines für den Nachmittag angekündigten heftigen Gewitters der Bezirk die Veranstaltung kurzerhand absagte.

Aber eine kleine Truppe unverdrossener Unternehmer trotzte allen Wetterwarnungen. Die Kaufleute der IG Donaufeld entschlossen sich die auch in ihren Vereinsmedien angekündigte Präsentation der Mitgliedsbetriebe inklusive Verteilung von Give-Aways durchzuziehen. Der Lohn: strahlender Sonnenschein und jede Menge begeisterter potentieller Kunden.

Auch WK Wien-Bezirksobmann Robert Feldmann zeigte sich von so viel Engagement und dem selbstgebastelten fahrbaren Info-Stand beeindruckt.

„Ich bin stolz auf den Zusammenhalt und den Ideenreichtum der kleinen Betriebe hier in Donaufeld.“
Robert Feldmann

Bei einem persönlichen Besuch vor Ort ließ er es sich nicht nehmen, auch selbst bei der Verteilung zu helfen, und das Gespräch mit den Passanten zu suchen.

Zudem versprach er, sich auch seitens der Wirtschaftskammer Wien weiterhin für die Anliegen der vorwiegend kleinen Betriebe des Grätzls in Politik & Wirtschaft einzusetzen.