th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Wiener Bezirksblatt Business Award Floridsdorf

Das WBB holt Floridsdorfer Unternehmen vor den Vorhang. 
Unternehmer des Jahres 2020
© WKW/Götz

Das Wiener Bezirksblatt rief auch heuer wieder seine Leser auf, Floridsdorfer Unternehmen für den Wiener Bezirksblatt Business Award Floridsdorf zu nominieren und mitzustimmen.

Heuer wurden die Kategorien nach der Anzahl der Mitarbeiter unterteilt (jeweils in allen 23 Wiener Bezirken): 

  • Kleinstbetriebe (bis 9 Mitarbeiter)
  • Kleinunternehmen (10-49 Mitarbeiter)
  • Mittelbetriebe (50-249 Mitarbeiter)
  • Großbetriebe (ab 250 Mitarbeiter)

Zahlreiche Einsendungen der Floridsdorfer Bezirksblatt-Leser zeugen von der Verbundenheit und der Zufriedenheit der Floridsdorfer Konsumenten mit den Floridorfer Unternehmern.
Eine gewisse Unschärfe bei der Zuordnung der Nominierungen zu den jeweiligen Kategorien wurde bewusst in Kauf genommen, da den Kunden die genaue Mitarbeiterzahl der jeweiligen Unternehmen selten bekannt ist.

Am Dienstag, den 15.09.2020 wurden die Preisträger in den Räumlichkeiten der Bezirksvorstehung Floridsdorf (unter Einhaltung der Covid-19-Präventivmaßnahmen im kleinen Rahmen) geehrt. 
Bezirksblatt-Chefredakteur Hans Steiner überreichte gemeinsam mit Bezirksvorsteher Georg Papai den glücklichen Gewinnern die Preise. WK Wien-Bezirksobmann Robert Feldmann war leider verhindert.

Robert Feldmann unterstrich bereits im Vorfeld die Bedeutung des Unternehmertums für die Gesellschaft und die Wichtigkeit der lokal ansässigen Betriebe für eine funktionierende Nahversorgung im Bezirk.
In Floridsdorf gibt es vom Ein-Personen-Unternehmen bis zum Großbetrieb rund 6.000 Unternehmen mit beinahe 10.000 Gewerbeberechtigungen, die ein breites Spektrum an Dienstleistungen und Waren im Angebot haben. Sie prägen nicht nur das Stadtbild, sondern tragen auch als Arbeitgeber zum Erfolg des Wirtschaftsstandort Floridsdorf bei.

Wir gratulieren den Preisträgern recht herzlich:

Kleinstbetriebe

1. Platz: Installateur Zwickl
2. Platz: The American Food Store
3. Platz: Huber Bilanzbuchhaltung

Kleinunternehmen

1. Platz: Mictrans
2. Platz: Hydrobalance Vertriebs GmbH

Mittelbetriebe

1. Platz: Blumen Regina

Großbetriebe

1. Platz: Olympus

Weitere Infos unter Links in der Sidebox.