th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Gemeinsam g'sund in Floridsdorf im Herbst 2020 

Floridsdorfer Einkaufsstraßenvereine verteilen erneut Hygiene-Artikel 
Gemeinsam g'sund
© Markus Schiller Im Bild v.r.n.l.: Robert Feldmann (IG Donaufeld-Mitglied und WK Wien-Bezirksobmann), Walter Weissborn (IG Spitz-Vorstandsmitglied), Georg Papai (Bezirksvorsteher), Hans Höfer (IG Jedlesee-Obmann) und Konstantin Valuch (IG Jedlersdorf-/Stammersdorf-Obmann)


Die letzten Monate stellten (nicht nur) die Floridsdorfer Betriebe vor noch nie da gewesenen unternehmerische Herausforderungen. Der Corona-bedingte Lock-Down selbst, aber auch die Zeit danach waren nicht zuletzt wegen der Beschränkungen der Kundenzahl pro Verkaufsfläche und später das verpflichtende Tragen von Mund-Nasen-Schutz-Masken von tiefen Einschnitten geprägt.
Durch einen halbwegs normalen Sommer – in manchen Branchen sogar einen überdurchschnittlich guten Sommer – konnte zumindest ein Teil der Umsatzeinbußen wieder aufgeholt werden, wie sich WK Wien-Bezirksobmann Robert Feldmann bei seinen Betriebsbesuchen überzeugen konnte. 

Leider steigt nun im Herbst wieder die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen, wodurch erneut in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens verpflichtend ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist. So wichtig die Eindämmung des Virus gesundheitlich auch ist, so umsatzschädlich ist in vielen Bereichen diese Masken-Pflicht. Dennoch stehen die Floridsdorfer Kaufleute hinter den Gesundheitsmaßnahmen der Bundes- und Stadtregierung.

KN 95-Masken und MNS-Masken mit antibakterieller Ausstattung

Daher wiederholen die Floridsdorfer Einkaufsstraßen-Vereine die gemeinsame Bezirksaktion "Gemeinsam g’sund in Floridsdorf" vom Frühjahr:

  • Die Kaufleute der IG Donaufeld und der IG Spitz haben erneut hochqualitative MNS-Masken mit antibakterieller Ausstattung für ihre Kunden vorbereitet

  • Die Mitgliedsbetriebe der IG Jedlesee bekamen vom Verein kleine Gesundheitspakete mit FFP-2 Masken, Desinfektionsmitteln und Streugeschenken für ihre Kunden

  • Die IG Jedlersdorf/Stammersdorf hingegen erlässt ihren Mitgliedsbetrieben den Mitgliedsbeitrag für das zweite Halbjahr auch mit der Bitte, ihren Kunden gratis Masken bei jedem Einkauf zur Verfügung zu stellen.

Sie sind Unternehmer in Floridsdorf und haben Fragen zu diesem Projekt? Schreiben Sie uns an wkoimbezirk-21@wkw.at!

Weitere Infos unter Links in der Sidebox.