th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Das Riverside ist die Nummer 1

In keinem anderen Einkaufszentrum Österreichs sind die Mieter so zufrieden wie im Riverside in Liesing. Bei den Kunden schneidet es ebenfalls ausgezeichnet ab.
WK Wien-Bezirksobmann Matthias Schiffer gratuliert Riverside-Geschäftsführer Peter Schaider
© Stuhlpfarrer | WKW WK Wien-Bezirksobmann Matthias Schiffer (r.) gratuliert Riverside-Geschäftsführer Peter Schaider zum hervorragenden Ergebnis.

Alljährlich erhebt das Beratungsunternehmen Ecostra, wie zufrieden die Mieter in den österreichischen Einkaufszentren in wirtschaftlicher Hinsicht sind. Bereits in den Vorjahren hat das Riverside Spitzenplätze belegt, heuer ist es erstmals auf Platz eins.

Für Ecostra-Geschäftsführer Joachim Will kommt das nicht überraschend: „Shops in Nahversorgungszentren performen derzeit am besten. Das ist einerseits Corona geschuldet, andererseits zeichnet sich dieser Trend zu mehr Regionalität schon seit ein paar Jahren ab.“ Lebensmittelhandel und Drogerien generieren eine Grundfrequenz, von der auch die anderen Mieter profitieren, berichtet er.

Erstklassiges Konzept

Das Riverside mit seinem klaren Leistungsprofil ist für Will ein Paradebeispiel für einen guten Regionalversorger: Die Lage sei optimal und spreche neben Liesing zusätzlich die umliegenden Ortschaften sowie Teile des 13. Bezirks an. „Der Mieterbesatz ist genau auf die Zielgruppe ausgerichtet.“

Wir danken allen Shop-Partner:innen und allen Mitarbeiter:innen der Stores und Gastronomie für ihren unermüdlichen Einsatz und das positive Feedback!
Peter Schaider, Riverside-Geschäftsführer

Geschäftsführer Peter Schaider nimmtdas positive Feedback als Motivation, um die Zusammenarbeit noch weiter zu intensivieren und das Riverside als Vorzeige-Einkaufszentrum zu stärken. „Als familiengeführtes Unternehmen hat die persönliche Beziehung zu unseren Partner:innen oberste Priorität“, sagt Schaider.

Das Riverside punktet auch mit Sauberkeit

Der Meinungsforscher Marketagent hat ebenfalls Einkaufszentren, Kaufhäuser und Outlet Center in ganz Österreich unter die Lupe genommen. Im „Shopping Center Report“ geht es aber darum, wie zufrieden die Kunden bei ihren Einkaufstouren sind und was für sie besonders wichtig ist. Mehr als 2.500 Interviews haben dazu beigetragen, die saubersten, sympathischsten und abwechslungsreichsten Einkaufstempel des Landes zu finden.

In Corona-Zeiten ist wenig überraschend die Sauberkeit das Top-Kriterium. Knapp 92 Prozent der Befragten gaben an, dass Sauberkeit für sie sehr bzw. eher wichtig ist. „Hier können vor allem kleinere, lokale Shopping Center am stärksten punkten“, erzählt Alexander Nusshold-Bertschler, Sales Manager bei Marketagent. Platz eins geht auch hier an das Riverside. Generell seien „Local Heroes“, die Zentren mit Nahversorger-Funktion, in Sachen Sympathie ebenfalls vorne mit dabei, betont Nusshold-Bertschler. Dass sie in puncto Geschäftsattraktivität und Markenvielfalt mit den großen Playern nicht ganz mithalten können, sei aber verständlich.

Liesinger Erfolgsrezept

Im Riverside ruht man sich nicht auf den Lorbeeren aus: Ständig arbeiten Schaider und sein Team daran, den Gastrobereich und den Branchenmix zu verfeinern. Bereits im Vorjahr haben zehn neue Geschäfte eröffnet, darunter das Reformhaus Martin, Speed Fit oder Fressnapf. Humanic hat im Riverside jetzt ebenfalls eine Filiale, und zwar die modernste in ganz Österreich. Zusätzlich sind Bestandskunden wie „Der Mann“ innerhalb des Gebäudes übersiedelt oder haben wie Deichmann umgebaut. Beste Voraussetzungen, um den Spitzenplatz im nächsten Jahr erfolgreich zu verteidigen.