th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Wien wird WOW

Fokussierung auf die Entwicklung der Wirtschaft
Wien wird wow
© WKW/Günther Ferlin

In der interaktiven Wanderausstellung „Wien wird WOW“ mit dem Thema „Stadtplanung“ zeigt die Stadt Wien, welche Projekte in verschiedenen Bezirken umgesetzt werden. Im Fokus stehen jeweils aktuelle Entwicklungen im Bezirk bzw. Projekte, die der Stadt Wien besonders wichtig sind. Die letzte Station für 2019 war Liesing.

Zwei Initiativen, die unmittelbar von der Wirtschaftskammer Wien mitinitiiert wurden, waren prominent vertreten: der "Vienna Business District Süd" und der Verein "WIR23- Wirtschaftsinitiative Liesing".

"Vienna Business Districts" (Link in der Sidebox) ist eine Kooperation zwischen der Wirtschaftskammer Wien, der Wirtschaftsagentur Wien und der Stadtplanung. Ziel ist es, die Betriebsgebiete zu erhalten. Das sichert Arbeitsplätze und schafft Wertschöpfung. In den letzten Jahren ist es dadurch gelungen, die Zahl der Arbeitsplätze rund um die Perfektastraße von 7.500 auf über 10.000 zu erhöhen.

Der Verein „WIR23-Wirtschaftsinitiative Liesing“ ist ein Zusammenschluss von Unternehmen aus allen Branchen im Bezirk. Der Aufbau eines professionellen Firmennetzwerkes, die Interessen der Wirtschaftstreibenden im Bezirk als auch die Ausschöpfung des Kaufkraftpotenzials aus dem Zuzug durch den Wohnbau sind die wichtigsten Themen.

Es ist nur ein kleiner symbolischer Akt diese beiden Wirtschaftsprojekte in die Ausstellung einzubeziehen, aber ein enorm wichtiger. Für die Entwicklung des Wiener Südens bedarf es einer engen Kooperation zwischen allen Akteuren vor Ort und einer starken Einbindung der Wirtschaft. WK Wien-Bezirksobmann Matthias Schiffer und Bezirksmanager Günther Ferlin setzen sich für die Anliegen der Betriebe ein, damit Liesing ein lebenswerter Bezirk ist und bleibt.