th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Zum Wohl der Gastronomie

Die WK Wien-Bezirksobleute waren in den vergangenen Tagen in Lokalen ihres Bezirks unterwegs und freuen sich, dass die Gutschein-Aktion bei den Gastronomen so gut angelaufen ist.
Wiener Gastrogutschein
© Florian Wieser

Mitte Juni wurden 950.000 Gastrogutscheine an Wiener Haushalte verschickt. Innerhalb weniger Tage haben sich tausende Betriebe für die Aktion registriert. Davon soll die wirtschaftlich besonders hart getroffene Gastro- und Kaffeehaus-Branche profitieren.

Gasthaus Nestroy
© Schöfbeck Hans Stöckl (l.) vom Gasthaus Nestroy in der Leopoldstadt mit WK Wien-Bezirksobmann Martin Schöfbeck.


Das Gasthaus Nestroy in der Weintraubengasse ist einer der teilnehmenden Betriebe. "Ich bin sehr zufrieden mit der Aktion. Die Registrierung war ganz einfach", so Wirt Hans Stöckl. 


Café Haller
© WKW/Kohler WK Wien-Bezirksobmann Klaus Brandhofer besuchte Alexandra Psichos in ihrem Café Haller im 3. Bezirk

"Der Gastrogutschein ist eine tolle Aktion. Wir hoffen, dass er neue Stammkunden bringt”, sagt Alexandra Psichos, Inhaberin des Café Haller in der Landstraßer Hauptstraße. 

Ich finde, das ist eine gelungene Aktion und eine tolle Belebung der Landstraßer Gastroszene.
Klaus Brandhofer, WK Wien-Bezirksobmann für den 3. Bezirk
Restaurant Jamas
© Pietro Scala Lithadiotis Georgios freute sich über den Lokalaugenschein von WK Wien-Bezirksobfrau Iris Einwaller im Favoritner Restaurant Jamas.

Gastronom Lithadiotis Georgios vom griechischen Restaurant Jamas in der Favoritenstraße ist sehr zufrieden: "Gleich am ersten Tag konnte ich Gutscheine annehmen. Die Aktion läuft gut an." 

der Brandstetter
© WKW/Kohler WK Wien-Bezirksobfrau Martina Pfluger besuchte Christina Csenar, Inhaberin von "der Brandstetter" im 17. Bezirk.

Auch Christina Csenar, Inhaberin von "der Brandstetter" in der Hernalser Hauptstraße, hat sich auf wienergastrogutschein.at registriert (siehe Links in der Sidebox): "Die Gäste freuen sich sehr über den Gastrogutschein. Viele kommen, die es sich vielleicht sonst nicht gönnen würden, essen zu gehen."

"Der Gastro-Gutschein ist die optimale Gelegenheit, gemütliche Stunden in einem unserer tollen Hernalser Gaststätten zu verbringen."
Martina Pfluger, WK Wien-Bezirksobfrau für den 17. Bezirk