th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Eigenverantwortung wichtiger denn je

Geschenke- und Grätzeltipps - Adventkalendertür Nr. 4
Weihnachtswunsch
© Florian Wieser Weihnachtswünsche, Geschenke- und Grätzeltipps von Stephanie Ernst, WK Wien-Bezirksobfrau für den 4. Bezirk
Das Jahr 2020 war und ist ein Jahr voller Herausforderungen, deren Ausmaß niemand voraussagen konnte. Die Erfahrungen im Umgang mit der Coronakrise haben jedoch gezeigt, dass uns bei der Bewältigung dieser vor allem der gelebte Zusammenhalt helfen kann. Ich wünsche mir, dass sich die Solidarität unter den Unternehmerinnen und Unternehmern sowie den Kundinnen und Kunden auszahlt und wir so, auch mit Hilfe der Politik, die heimische Wirtschaft durch diese schwierige Zeit bringen. Denken Sie immer daran: Wer Wien liebt, kauft in Wien ein!

Mein Geschenketipp:

In der Vorweihnachtszeit beschäftigt uns Jahr für Jahr die große Frage nach dem passenden Geschenk. Dabei gibt es unzählige Möglichkeiten, und das meist sogar in unmittelbarer Nähe im eigenen Bezirk. Auf der Wieden findet sich mit der Zuckerlwerkstatt sogar ein echter Geheimtipp. Die Eigentümer Maria und Christian stellen hier mit einer Arbeitstechnik, die sage und schreibe 150 Jahre alt ist, Zuckerl verschiedenster Geschmacksrichtungen her - und das in Handarbeit. Auch während des Lockdowns kann man die Naschereien über deren Webshop erwerben.

Meine Grätzeltipps:

Der perfekte Tag beginnt am Naschmarkt, gefolgt von einem Spaziergang vorbei an der Kunsthalle Wien zur Karlskirche. Und der Shop Kramuri in der Viktorgasse ist mein persönlicher Geheimtipp. Gerade jetzt in dieser angespannten Zeit ist es essentiell, zwischendurch Pausen vom Alltag einzulegen. Am einfachsten gleich im Bezirk!