th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Die Josefstadt suchte den Osterhasen

Bei den Kaufleuten der Josefstädter Straße hatte er sich versteckt


Gruppe von Menschen
© Günther Ferlin Erwachsene vlnr: Andrea Prosenbauer (Grätzelpolizistin), Wolfgang Primisser (WK Wien-Bezirksobmann), Tina Berlinger ( IG Kaufleute Josefstadt), Barbara Bauer (IG K. J.), Renate Ruhaltinger-Mader (IG K. J.), Judith Edelmann (Obfrau IG K. J.)

Vor Ostern hieße es: „Kinder aufgepasst!“ Die Kaufleute der Josefstädter Straße hatten, gemeinsam mit Ihrer Grätzelpolizistin Andrea Prosenbauer, etwas Tolles für die Kids vorbereitet!

Am 6. und am 7. April konnten die Kinder in der Zeit von 14 bis 18 Uhr den Osterhasen in der Josefstädter Straße suchen. Start war jeweils um 14 Uhr Ecke Josefstädter Straße/Lange Gasse - wo man auch den ersten Hinweis auf das Versteck des Osterhasen bekam.

Eine tolle Idee, die die Kinder nach der langen Zeit zu Hause wieder ins Freie führte. Diese beiden Nachmittage waren sichtlich ein voller Erfolg und endlich wieder hörte man Kinderlachen in den Einkaufsstraßen!
Wolfgang Primisser, WK Wien-Bezirksobmann für die Josefstadt

Auf der Suche - von Geschäft zu Geschäft - von Hinweis zu Hinweis – füllte sich das Osternesterl mit kleinen Schokoeiern. Am Ende der Suche wartete dann der Osterhase auf die Kinder! Falls Teilnehmer erst im Laufe des Nachmittages Zeit für die Osterhasensuche hatten, war das auch kein Problem. Am Startplatz fand man eine Auflistung aller Geschäfte, die dem Osterhasen Unterschlupf gewährten.