th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Erstes Baustellen-Afterwork in der Josefstadt

Vom U-Bahn-Bau betroffene Unternehmer treffen sich


Unternehmer vor dem Geschäftsportal
© Sussitz | WKW

Seit geraumer Zeit begleiten uns die Bauarbeiten zum neuen Linienkreuz der U-Bahn im Bereich Josefstädter Straße / Auerspergstraße. Immer wieder wenden sich Unternehmer mit diversen Fragen und Anliegen an uns. Im September startete nun das neue Businessformat „Baustellen-Afterwork“ in der Josefstadt.

Wolgang Primisser, der WK Wien-Bezirksobmann der Josefstadt lud am 15. September zum ersten Baustellen-Afterwork ein. Ziel war es, ein Vernetzungstreffen zu initiieren, bei dem alle einander besser kennenlernen konnten. Vom U-Bahn-Bau betroffene Unternehmer lernten andere vom U-Bahn-Bau betroffene Unternehmer kennen, aber auch Funktionäre und Mitarbeiter der Wirtschaftskammer Wien. Auch Andrea, die Josefstädter Sicherheitsbeauftrage von „Gemeinsam. Sicher in der Josefstadt“ war ebenfalls vor Ort, um sich mit den Geschäftsleuten auszutauschen, für deren Anliegen sie immer ein offenes Ohr hat.

Es gilt ständig im Dialog zu bleiben und Kontakt mit allen Akteuren zu halten. Eine offene Kommunikation ist das Um und Auf, damit sich jeder entsprechend einstellen kann.
Wolfgang Primisser, WK Wien-Bezirksobmann für die Josefstadt 

Das Afterwork-Treffen fand unter regem Interesse in den Geschäftsräumlichkeiten des „Futtereck-Fachgeschäft für Tiernahrung & Zubehör“ in der Josefstädter Straße 3 statt. Bei Getränken tauschte man sich aus und es wurde der eine oder andere kreative Gedankenansatz geboren, zu deren Vertiefung ein weiteres Treffen ins Auge gefasst wurde.