th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Josefstadt liefert grün

Klimafreundliche Paketzustellung mit GREEN TO HOME (GTH) jetzt auch im 8. Bezirk
Menschen mit Informationsmaterial
© Matthias Holzmüller/BV8 Im Bild v.l..: Maximilian Mader (Initiator von GTH), Wolfgang Primisser (WK Wien), Andrea Faast (WK Wien), Martin Fabisch (Bezirksvorsteher Josefstadt) und Michael Punzet (Initiator von GTH)

Die Wirtschaftskammer Wien ist seit 2019 gemeinsam mit der Stadt Wien mit der Umsetzung des Aktionsplanes Nachhaltige Logistik L2030+ befasst. Im Fokus stehen dabei Pilotprojekte, die zu einer nachhaltigen Citylogistik führen. So haben wir GTH kennengelernt und unterstützen nun die Umsetzung dieser nachhaltigen Citylogistiklösung. 
Andrea Faast, Leiterin Standort- und Infrastrukturpolitik, WK Wien 

GTH übernimmt für Unternehmen sowohl die Anlieferung als auch die Abholung und die Zustellung von Paketen und Waren. Die erste und die letzte Meile wird dadurch klimafreundlich, verkehrsschonend und geräuschlos. Die Bündelung von Zustellungen an Privatkunden reduziert zusätzlich die Verkehrsbelastung.

Anfang März lud die Bezirksvorstehung Josefstadt gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Wien zu einer Infoveranstaltung ein, bei der GTH vorgestellt wurde. Unter dem Titel "Josefstadt liefert grün“ soll das Projekt bekannt gemacht werden und sowohl die Josefstädter Bezirksbewohner als auch Unternehmer sollen von dieser nachhaltigen Art der Logistik profitieren.

Ich komme selbst aus der Logistikbranche und kenne daher die zahlreichen Hürden und Anforderungen. Eine klimaeffiziente Lösung der "ersten und letzten Meile" mit einer nachhaltigen Logistik aus einer Hand ist ein interessanter Ansatz, der mich überzeugt!
Wolfgang Primisser, WK Wien-Bezirksobmann für die Josefstadt

Dabei werden Paketlieferungen nach Online-Bestellungen in einem Lager (GTH-Hub) am Stadtrand gesammelt und in einem nächsten Schritt mittels E-Mobilität gebündelt an private Haushalte und Unternehmen zugestellt. Gleichzeitig können bei der Anlieferung an Privatpersonen auch Retoursendungen abgewickelt werden - dies erspart wertvolle Zeit sowie persönlich gefahrene Kilometer. Für unterschiedliche Zustellbedürfnisse von Privatkunden gibt es verschiedene Leistungspakete: Von "Climate" bis "Action" und  "Hero".

Unternehmer profitieren weiters von der e-mobilen Abholung der Waren sowie der Zustellung. Aber auch die Lagerung, Kommissionierung und Verpackung der Waren im GTH-Hub sind möglich. Weitere Zusatzdienstleistungen können werbewirksame Maßnahmen, wie z. B. Paket- oder Fahrzeugwerbung sein. Ebenso sind die digitale Anbindung und IT-Schnittstellen ins User Cockpit von GTH (Versandabwicklung) möglich. 

Tipp!
Für nähere Informationen bzw. persönliche Beratung kontaktieren Sie bitte GREEN TO HOME – die Kontaktinformationen finden Sie unter Links in der Sidebox.