th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Josefstadt mit Herz

Unternehmer der Josefstadt helfen den "Schmetterlingskindern"
Unternehmer der Josefstadt helfen den „Schmetterlingskindern“
© WKW/Sussitz im Bild v.l.: Andrea Prosenbauer (Gruppeninspektor), Britta Schwarz (DEBRA Austria), Wolfgang Primisser (WK Wien-Bezirksobmann Josefstadt) und Stefan Sollhart (Sicherheitskoordinator)

Erleuchten wir die Josefstadt mit unseren Herzen! WKOimBezirk und Gemeinsam.Sicher in der Josefstadt initiierten ein Spendenprogramm zugunsten „DEBRA Austria – Hilfe für Schmetterlingskinder“. Betroffene Patienten leiden unter Epidermolysis bullosa. Das ist eine angeborene, folgenschwere und derzeit noch nicht heilbare Hauterkrankung. Die Haut ist dabei so verletzlich wie die Flügel eines Schmetterlings.

Unternehmer der Josefstadt unterstützten im Advent die Aktion und stellten tolle Gutscheine zur Verfügung – Style, Genuss und Kultur für einen guten Zweck.

WK Wien-Bezirksobmann für die Josefstadt, Wolfgang Primisser, übergab gemeinsam mit Gruppeninspektor Andrea Prosenbauer und Sicherheitskoordinator Stefan Sollhart am 5.Dezember 2019 die Gutscheine der Josefstädter Kaufmannschaft im Wert von über 2.000 Euro an Britta Schwarz von "DEBRA Austria – Hilfe für Schmetterlingskinder" zur weiteren Versteigerung auf ihrer Facebook-Seite. 


Wolfgang Primisser zeigt sich von der Großherzigkeit der Josefstädter Unternehmer begeistert:

„Es ist wichtig, dass wir einen Schritt zueinander rücken. Auch schon mit kleinen Gesten kann jeder Einzelne helfen.“
Wolfgang Primisser

Nähere Infos zur Hilfe für „Schmetterlingskinder“ bzw. zur Aktion finden Sie unter den Links in der Sidebox.