th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Lerchenfelder Flohmarkt

Die Josefstadt ist #wiederimgschäft und findet in die Normalität
Flohmarkt
© WKW/Kolokolow

Rund 100 Tage sind seit dem totalen Lockdown und den darauffolgenden, schrittweisen Lockerungen vergangen. Geblieben sind ein großes Wirtschaftsminus und eine allgemeine Verunsicherung.

Schön langsam aber kehrt wieder Leben in die altehrwürdige Josefstadt ein: Geschäfte und Dienstleistungsbetriebe sind offen. Die meisten Mitarbeiter verlassen ihr Homeoffice und verbringen ihre Arbeitszeit wieder im Bezirk. Auch die Anwohner stecken schön langsam wieder ihren Kopf aus der Wohnungstür. Die Gastronomie beginnt sich wieder zu füllen, und wir freuen uns über alle Gäste aus Nah und Fern.

Die Menschen sehnen sich nach Normalität und einem gesellschaftlichen Miteinander - selbstverständlich im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben mit Mindestabstand, Mund-Nasen-Schutz usw. Auch der Babyelefant ist immer dabei.
So wagen auch die Kaufleute der Lerchenfelder Straße ein Comeback und veranstalten am Samstag, den 11. Juli am Platz vor der Altlerchenfelder Kirche am Ceija-Stojka-Platz ihren traditionellen Lerchenfelder Privatflohmarkt.

"Mit dem Flohmarkt geben die Kaufleute ein kräftiges Zeichen Richtung Normalität. Die Gewerbetreibenden waren schon immer Motor dieser Stadt. Nun heißt es unter den gegebenen Umständen: Volle Kraft voraus!"
WK Wien-Bezirksobmann Wolfgang Primisser

Neben Antiquitäten, Hausrat und Büchern finden Sie am Flohmarkt auch Kleidung, Vintage, uvm. Die Standler, durchwegs Privatpersonen aus dem 7ten und 8ten Bezirk, sorgen für eine tolle Mischung aus hochwertigem, lustigem und natürlich auch aus kitschigem Trödel

Wie auch Sie noch zu Ihrem Standplatz kommen, erfahren Sie unter lerchenfelderstrasse.at (siehe Links in der Sidebox) bzw. unter 01/890 01 20