th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Willkommen zurück beim Lieblingsgastronomen

Die Josefstädter Gastronomie hat wieder geöffnet
Menschen am gedeckten Tisch mit Kerzenlicht
© E. Emberger
Als letzten November die Gastronomie schloss, war das ein für viele Menschen ein Einschnitt ins tägliche Leben. Viele Josefstädter Gastronomen verwöhnten die Gäste aber weiterhin mittels „take away“ oder boten einen kurzerhand ins Leben gerufenen Lieferservice an. Nun sind die Josefstädter und Wiener Gastronomen, unter Einhaltung der Corona-Regeln, wieder wie in früher gewohnter Art und Weise für uns da!

Der 19. Mai ist ein markantes Datum: Die Gastronomie hat nun wieder unter Auflagen geöffnet: 3G-Regel, Mindestabstand, FFP2-Maskenpflicht etc. Nun können wir die Lokale und Schanigärten wieder vor Ort genießen! Die gastronomischen Genüsse betreffend steht man in der Josefstadt vor der Qual der Wahl: klassisch bodenständig, leicht mediterran, würzig asiatisch und vieles mehr. 

Es ist für uns alle schön, wieder ein gutes Essen in Gesellschaft oder ein Getränk beim Einkaufen in einem Lokal genießen zu können. Die Gastronomie ist ein Ort des Entspannens zwischendurch, ein Ort der Zusammenkunft und des Austausches, ein Ort mit Wohlfühlfaktor. Auf diesen Abend habe ich mich schon lange gefreut!
Wolfgang Primisser, WK Wien-Bezirksobmann  für den 8. Bezirk


Der erste Lokalbesuch nach dem Wiederöffnen der Gastronomie führte WK Wien-Bezirksobmann Wolfgang Primisser in eines der traditionsreichsten Restaurants der Josefstadt in den „K&K Piaristenkeller“ zu Erich Emberger in der Piaristengasse 45. Im begrünten Schanigarten des Piaristenkellers sowie in den weit verzweigten Gewölben des historischen, 300 Jahre alten Klosterkellers kann man nun endlich wieder köstliche Schmankerln der Wiener Küche genießen. Auch sind die Türen des Hut- und Weinmuseums ab sofort wieder geöffnet.

„Das Warten hat ein Ende! Wir freuen uns, dass unser Haus wieder geöffnet hat und wir unsere Gäste wieder begrüßen und verwöhnen können! Es erwarten Sie ein tolles Ambiente in spektakuläre Räumlichkeiten und beste Schmankerln der Wiener Küche“, so Erich Emberger, K&K Piaristenkeller.

Welches Lokal haben Sie nach der Wiederöffnung der Gastronomie als erstes besucht? Schreiben Sie mir unter wkoimbezirk-8@wkw.at