th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Bulls & Bears - Kryptomarkt

WKOimBezirk ON AIR vom 9.11.2022 


4 Personen
© Bulant | WKW

Am Mittwoch, den 9. November 2022 wurde die Diskussionsrunde WKOimBezirk ON AIR – Alsergrund ausgestrahlt. WK Wien-Bezirksobfrau Vera Schmitz hat sich gemeinsam mit dem Experten Dr. Beat Weber, Advisor der Nationalbank und Christopher Pulz, Geschäftsführer von PBike über das Thema Krypto-Markt: Bärenmarkt vs. Bullenmarkt ausgetauscht. Das lebhafte Gespräch gibt einen kurzen Einblick über die derzeitige Krypto-Markt Dynamik und bietet Hinweise was gerade bei der Geldanlage in diesem Markt zu beachten ist.

Wir haben uns ganz bewusst für den den Blick in die Zukunft entschieden, um Unternehmerinnen und Unternehmern abseits tagesaktuellen und brisanten Themen Einblick in die Dynamik der Kryptowährungen – als Zahlungsmittel bzw. Anlage - zu bieten. Es ist spannend basierend auf Wissen und Erfahrung die verschiedenen Aspekte des Kryptowährungsmarkts vertiefend zu beleuchten. Der digitale Zahlungsverkehr ist und bleibt eine Ergänzung zum Bargeld, doch setzen die Unternehmer:Innen im Bezirk auf den wertgesicherten Euro.
Vera Schmitz, WK Wien-Bezirksobfrau für den Alsergrund

Erfahrungsberichte aus dem Bezirk

Im Vorfeld zur Sendung wurden im September 2022 einige Betriebe am Alsergrund über ihre Einstellung und Erfahrung zu Kryptowährungen befragt.

Vor der Österreichischen Nationalbank (OENB) am Otto Wagner Platz in 1090 starteten die Dreharbeiten mit Vera Schmitz, der WK Wien-Bezirksobfrau für den 9. Bezirk. Anschließend wurden Unternehmer:Innen aus unterschiedlichen Branchen besucht, um sie über Ihre Erfahrungen mit Kryptowährungen zu befragen.

Zunächst ging es ins Restaurant Königshofer, danach zur Notgeldsammlung aus den 1920er Jahren in das Antiquariat Klabund, danach ins Dhevari, dem größten Day Spa Wiens und schließlich zu PBIKE im Lichtental, wo weitere interessante Aspekte zu Kryptowährungen und Token im Gespräch mit dem Geschäftsführer angesprochen wurden.

Erfahren Sie in der Sendung mehr darüber was bei Anlagen in Kryptowährungen durch die hohe Volatilität zu beachten ist.