th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Clubreise nach Barcelona

21 Mitglieder des Zukunft.Frauen Alumnae Clubs nahmen an dem verlängerten Wochenende vom 26.-29.5.2016 an der ZF Clubreise nach Barcelona teil.
Stand:

Mit einem der ersten Flüge ging es am Donnerstag los. In Barcelona angekommen, hießen uns Dr. Robert Punkenhofer und sein Team im Außenwirtschaftscenter Barcelona im Rahmen eines eigens für uns organisierten Empfanges willkommen. In einer Keynote erhielten wir einen Einblick in die aktuelle wirtschaftliche Lage Spaniens sowie in die Tätigkeit des Außenwirtschaftscenters. Im Anschluss an den Empfang ging es in ein ausgezeichnetes spanisches Lokal zum Mittagessen. Danach absolvierten wir einen Studio und Werkstattbesuch bei der spanischen Modedesignerin Ayala Closa, welche uns sehr interessante Hintergründe ihrer Tätigkeit schilderte und spannende Modekreationen vorführte. Den ersten Tag ließen wir bei einem Strandspaziergang an der Barceloneta bzw. in der näheren Umgebung des zentral gelegenen Hotels ausklingen.
Den nächsten Tag starteten wir mit einem Besuch im Flagshipstore der Firma Loewe, einem spanischen Produzenten von Taschen und Mode im High End Segment. Danach war genügend Zeit für individuelle Sightseeingtouren. Mit einem gemeinsamen Abendessen klang der zweite Reisetag in angenehmer Atmosphäre aus.


Am Samstag standen eine äußerst interessante Führung durch das Picasso Museum sowie durch das gotische Viertel Barcelonas auf dem Programm. Den Nachmittag hatten wir dann zur freien Verfügung. Abends wurde mit einem Glas Cava auf die gelungene Reise direkt am Hafen in einem Restaurant hoch über den Dächern der Stadt angestoßen.


Am Sonntag Vormittag ging es wieder zurück nach Wien. Wir haben es alle sehr genossen und freuen uns bereits auf die nächste Clubreise in 2017, welche uns nach Hamburg führen wird.
Vielen Dank an Herrn Dr. Punkenhofer und sein Team und an Karin Meier-Martetschläger für die Organisation dieser tollen Reise, an Sonja Wallner, die auch in Barcelona die Clubfinanzen souverän im Griff hatte und an Monika Wührer für die gelungenen Fotos.