th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen Zukunft.Frauen
Stand:

Alle persönlichen Angaben der Teilnehmerinnen und des Unternehmens werden vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich dem internen Zweck das Führungskräfteprogramm „Zukunft.Frauen“ umzusetzen. Mit der Übermittlung der Daten willigen die Teilnehmerinnen bzw. Interessentinnen und das Unternehmen ein, dass ihre angegebenen personenbezogene Daten (z. B. Vor- und Nachname, Titel, Geburtsdatum, Firmenname, Firmenadresse, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Zusendeadresse oder Privatadresse,) die elektronisch, telefonisch, mündlich, per Fax oder schriftlich übermittelt werden, vom Projektkonsortium (diese besteht aus Wirtschaftskammer Österreich, Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und Industriellenvereinigung) und den für die Auswahl der Teilnehmerinnen am Führungskräfteprogramm verantwortlichen Beiratsmitgliedern verarbeitet und zum Zweck der Abhaltung des Führungskräfteprogramms verwendet werden dürfen.

Nach erfolgreicher Absolvierung des Führungskräfteprogramms „Zukunft.Frauen“ sind die Absolventinnen Teil des Absolventinnenkreises und werden von uns über zukünftige Veranstaltungen und Neuigkeiten ausschließlich Zukunft Frauen betreffend am Laufenden gehalten. Die Angaben und Daten von Kandidatinnen, die vom Beirat nicht in den jeweils aktuell ausgeschriebenen Durchgang des Führungskräfteprogramms „Zukunft.Frauen“ aufgenommen worden sind, werden von uns nach spätestens 30 Werktage nach Verständigung der Nicht-Aufnahme gelöscht.

Sollte die Teilnehmerin bzw. das Unternehmen nach Ende des Programms keine weiteren Zusendungen vom Projektkonsortium erhalten wollen, bitten wir, dies schriftlich per E-Mail: office@zukunft-frauen.at bekannt zu geben.