th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Kick Off Veranstaltung des neuen Clubjahres 2015

Start in das neue Veranstaltungsjahr des Alumnae Clubs mit Volksanwältin Dr. Gertrude Brinek
Stand:

Unser Kick-off Meeting fand am 21. September im Kreise von ca. 60 Teilnehmerinnen im Festsaal der Volksanwaltschaft statt.


Die GV einleitend gab unsere Vorstandsvorsitzende Mag. Gerlinde Layr-Gizycki einen Rück- und vor allem Ausblick auf die vielfältigen Veranstaltungen des Vereinsjahres 2015/2016 mit dem neuen Vorstand. Alle erforderlichen Beschlüsse wurden gefasst. Fünf neue Ehrenmitglieder nahmen mit sichtlicher Freude die Aufnahme in unseren Alumnae Club an.


Im Anschluss wies  Volksanwältin Dr. Gertrude Brinek bei ihren Begrüßungsworten darauf hin, wie wichtig ihr der Dialog mit uns Frauen in Führungspositionen sei, da wir diejenigen sind, die einen wichtigen Beitrag dazu leisten können, in der Gesellschaft etwas zu bewegen. Dazu gehört auch eines der großen Anliegen der VA, die Gleichstellung zwischen Mann und Frau zu fördern. Die  VA wurde 1977 als Rechtsschutz- und Kontrolleinrichtung der öffentlichen Verwaltung sowie der Grund- und Menschenrechte gegründet. Mit dieser Institution bekamen auch Frauen auf unbürokratischem Wege die Gelegenheit  zur Beschwerde über Missstände in der öffentlichen Verwaltung. Mit ca. 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bewältigt die Volksanwaltschaft  knapp 20.000 Beschwerdefälle im Jahr. Die Anforderungen sind hoch, zumal ihr seit 2012 auch der Schutz und die Förderung der Menschenrechte obliegt. Im Zuge der Führung durch das sehr anschaulich gestaltete neue Besucherzentrum VA.TRIUM im 1. Stock des Palais wurde uns verdeutlicht, wie hier v.a. auch junge Menschen auf den Wert und die Verteidigung dieser Rechte sensibilisiert werden können. Anlässlich der aktuellen Flüchtlingsdramatik nahm ebenso das Thema „unbegleitete Minderjährige“ Raum in unserer lebhaften Diskussion mit Frau Dr. Brinek ein.


Noch lange nach dem offiziellen Teil wurden die Diskussionen bei einem Glas Wein und Brötchen in sehr angeregter Stimmung fortgesetzt - alles in allem ein wirklich gelungener Start  in unser neues Clubjahr, der allen Teilnehmerinnen Lust auf mehr gemacht hat!


Alumnae Club
Alumnae Club
Alumnae Club