Eine junge Frau steht vor einem großen Mann, der uns den Rücken zuwendet und sie sprechen miteinander, im Hintergrund sieht man die Gründermesse.
© Valerie Maltseva

Besuchermassen bei der Gründermesse 2023

Bei der Gründermesse 2023 holten sich mehr als 1.000 Interessierte wichtige Infos und Impulse für die Selbständigkeit.

Lesedauer: 1 Minute

Aktualisiert am 05.08.2023

Im Jahr 2022 entschieden sich 4.736 Steirerinnen und Steirer für die Selbständigkeit – und die Gründungsbegeisterung reißt nicht ab. Das wurde am Samstag, 25. März, bei der Gründermesse 2023 eindrucksvoll bestätigt: Mehr als 1.000 künftige Jungunternehmerinnen und -unternehmer waren dabei und holten sich Tipps und Tricks. Allein die WKO konnte 612 persönliche Kontakte verzeichnen. „Wir sind stolz darauf, dass die Messe in den letzten Jahren stets so erfolgreich war und somit ein wichtiges Ereignis für die regionale Wirtschaft sowie ein unverzichtbares Event für alle, die ihre unternehmerischen Ambitionen vorantreiben möchten, darstellt“, freuten sich die Initiatoren rund um WKO-Steiermark-Präsident Josef Herk, Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Sparkasse-Vorstand Oliver Kröpfl und Messe-Vorstand Armin Egger. 

Nach der Eröffnung begeisterten Katharina Schneider und Philipp Maderthaner – beide auch bekannt aus der Show „2 Minuten 2 Millionen“ – mit ihren Keynotes. Später gab es Vorträge und Workshops rund um die Themen Finanzierung, Businessplan und rechtliche Grundlagen, aber auch für Einzelgespräche und Netzwerken blieb Raum.