Kinder mit Ski im Schnee
© AdobeStock/Sergey Novikov

Vom Klassenzimmer raus in den Schnee: erster österreichischer Schulskitag

Die steirischen Seilbahnbetriebe laden am 14. Dezember 2022 alle Schüler-innen und Schüler zum Gratis-Skitag in über 20 Skigebiete. Der österreichweite Schulskitag findet zum ersten Mal statt und soll jungen Leuten Lust auf Sport und Bewegung in der Natur machen. Die Anmeldung läuft!

Lesedauer: 1 Minute

Aktualisiert am 13.03.2023

Sport und Spaß in der herrlichen Winterlandschaft der Steiermark: In diesen Genuss werden die heimischen Schülerinnen und Schüler am 14. Dezember 2022 gratis kommen. Gemeinsam mit dem Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich laden nämlich auch die steirischen Skigebiete zum ersten österreichischen Schulskitag. „Gerade nach der Pandemie gibt es große Sehnsucht nach Bewegung im Freien“, sagt Fabrice Girardoni, Obmann der steirischen Seilbahnen an der WKO Steiermark. „Am 14. Dezember heißt es daher: Raus aus dem Klassenzimmer und rauf auf den Berg! Wir freuen uns schon auf viele junge Gäste.“

 

Schulskitag: rauf die Ski, raus in die Natur!

Skifahren erfreut sich in Österreich nach wie vor großer Beliebtheit. Fast zwei Drittel der Menschen genießen regelmäßig die große Freiheit auf zwei Brettern – oder einem Snowboard. Der Schulskitag soll noch mehr junge Menschen Gusto auf den sportlichen Spaß im Schnee machen. „Wir brauchen den Support der Pädagoginnen und Lehrer“, weiß Girardoni, „die Teilnahme ist aber ganz einfach: Eines von über 20 steirischen Skigebieten auswählen, eine E-Mail mit der Anzahl der Teilnehmenden schicken, Bus buchen und los geht’s!“ Als Mobilitätspartner stehen die steirischen Busunternehmen gerne zur Verfügung. Die Gratis-Skikarten gibt es dann am 14. Dezember 2022 vor Ort zum Abholen.