Die Digitalisierungsexperten der WK Landeck: Ladner, Nothegger, Eckmair, Gitterle, Rieder, Eckhart und Abler
© WK Landeck

1. Digital-Day in der WK Landeck

Chancen durch Digitalisierung und Künstliche Intelligenz nutzen. Die Zukunft beginnt jetzt!

Lesedauer: 1 Minute

05.08.2023
Am Mittwoch, den 28.6.2023, begrüßte WK-Bezirksobmann Michael Gitterle Unternehmer:innen aus den verschiedensten Branchen in der Wirtschaftskammer Landeck zu einem hochkarätigen Vortragsabend zum Thema Digitalisierung und Künstliche Intelligenz (KI). Unter dem Motto „Die Zukunft beginnt jetzt“ wurden faszinierende Einblicke in die fortschreitende digitale Transformation der Wirtschaft in Tirol und darüber hinaus gewährt.

Chancen nutzen

Experten aus verschiedenen Branchen beleuchteten die Aussicht auf zukünftige Möglichkeiten und erläuterten, wie Unternehmen diese Technologien erfolgreich in ihre Geschäftsprozesse integrieren können. „Digitalisierung bringt für sämtliche Beteiligte zeitliche und finanzielle Einsparungen“, appellierte Anton Rieder, Vizepräsident der WK Tirol, an alle Teilnehmenden mit der Zeit zu gehen, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben.

Des Weiteren bot der Digital-Day 23 den Teilnehmer:innen spannende Einblicke in Unternehmen, in denen Digitalisierung und künstliche Intelligenz bereits eine große Rolle spielen. Mario Eckmaier, Geschäftsführer von FACTOR und Digitalisierungsbeauftragter der WK Tirol, sowie Josef Nothegger, Geschäftsführer von WiN.ROCKS, zeigten praktische Anwendungen und gaben wertvolle Tipps zum Umgang mit KI. Unsere Experten aus dem Bezirk Landeck – Karlheinz Eckhart, Inhaber der Firma IHC, und Simon Abler, Projekt- & Abteilungsleiter bei der Firma ematric, sprachen über ihre tägliche Arbeit unter Einsatz der neuen Technologien und gaben so interessante und spannende Einblicke in ihre Arbeitsweisen.

Revolutionäre Technologien erfordern neue Strategien

Effizienzsteigerung und Kostenreduktion sind nicht von der Hand zuweisende Vorteile, die Unternehmen durch die Nutzung neuer Technologien und die Digitalisierung ihrer Prozesse erzielen können. Trotzdem bürgen diese technologischen Entwicklungen auch Herausforderungen und potenzielle Nachteile. Diese beinhalten Kosten und Investitionen. Auch Datenschutz und Sicherheit sollten bei der Nutzung von KI berücksichtigt werden. Wie jede revolutionäre Technologie wird auch der Einsatz von KI zu Arbeitsplatzveränderungen führen. Unternehmen müssen Strategien entwickeln, um ihre Mitarbeitenden auf diese Veränderungen vorzubereiten und ihnen neue Möglichkeiten zu bieten.

Der Digital-Day 23 in der Wirtschaftskammer Landeck bot wertvolle Einblicke in die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung und KI in der Wirtschaft. Die Veranstaltung unterstreicht die Bedeutung, mit der Zeit zu gehen und die neuen Möglichkeiten zu nutzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und die Zukunft aktiv mitzugestalten.

Impressionen vom 1. Digital Day in der WK Landeck

Weitere interessante Artikel
  • Gütesiegel „JA! Hier arbeite ich gern.“: Ein Maßstab für eine herausragende Arbeitsumgebung.
    Weiterlesen
  • Die Gratulanten bei der Familie Gritsch: Markus Berger, Norbert, Helene und Angelika Gritsch, LI-Stv. Josef Miller, FG-GF Peter Huber, Bruno Mair und WK-Bezirksstellenleiter Otmar Ladner (v.l.).
    Ehrung für langjährige unternehmerische Tätigkeit
    Weiterlesen
  • Künstlerecke in der WK Landeck
    Paula Gallardo Sánchez zu Gast in der Künstlerecke der WK Landeck
    Weiterlesen