Personen sitzen in einem offenen, modernen und farbenfrohen Arbeitsraum und unterhalten sich, im Hintergrund stehen Schreibtische mit Computer
Online

Japans Markt für Halbleiter, Smart Factory, Sensorik und Robotics

Wochentag
Mi
Tag
12
Monat
Jun

Markt-Update 2024

Im Kalender eintragen Zur Veranstaltung anmelden

Datum:
12.06.2024
Anmeldung bis:
12.06.2024
Veranstalter:
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Veranstaltungstyp:
Webinar
Beginn:
09:00
Ende:
10:00

Japan ist drauf und dran, in der Halbleiterindustrie wieder zur Weltspitze aufzustoßen. Nach dem weltweiten Chip-Crunch 2020/21 hat die japanische Regierung gezielt Neuansiedlungen und Betriebserweiterungen mit milliardenschweren Subventionen zu unterstützt.

 

Geopolitische Spannungen haben zusätzlich dem Standort Japan unter die Arme gegriffen, sodass nun nicht nur Großinvestitionen der globalen Marktführer in Produktionsstätten (TSMC, Micron etc.) erfolgen, sondern auch Japans Megafirmen Investitionen in neue, zukunftsweisende Technologien wie 2nm Chips, Photonics und Quantum-Computing wagen. Im Bereich Forschung und Design sowie bei einzelnen Gasen und Lacken für die Halbleiterindustrie sind die japanischen Firmen ohnehin  Weltführer.

 

In diesem Webinar werfen wir einen Blick auf die aktuelle Marktlage und Trends vor allem in der Halbleiterindustrie aber auch den angrenzenden Bereichen wie Sensorik, Robotics und Smart-Factory sowie auf das Ouranos Ökosystem, Japans Versuch einer sicheren Data-Sharing Infrastruktur für Anwendungen im Industriebereich etc. ähnlich den Gaia-X bzw. Catena-X Systemen der EU.

Agenda

  • Begrüßung: Arnold Ackerer, Stv. der öst. Wirtschaftsdelegierten in Tokio
  • Marktüberblick Smart Factory und Halbleiterindustrie: Andy Kondo, Key-Account Manager am AußenwirtschaftsCenter Tokio, Founder & CEO of Amplify Japan
  • Q&A

Vorgestellt wird auch die geplante Wirtschaftsmission zur Semicon Japan (11.-13. Dezember). 

 

Das Webinar eignet sich vor allem für: 

  • Firmen (inkl. Anlagenbauer) der Halbleiterindustrie
  • Anbieter von Lösungen im Bereich Smart Factory/IOT in Produktionsprozessen
  • Firmen aus den Bereichen Smart Logistics/Warehousing
  • Forschungseinrichtungen mit Themen in diesen Bereichen

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft und der Wirtschaftskammer Österreich.

Anmeldung, Kosten und Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahmegebühr: kostenlos für WKO-Mitglieder und Angehörige österreichischer Universitäten
  • Anmeldefrist: 10. Juni 2024, Teilnahmebedingungen 
  • Veranstaltungssprache: Englisch

 

Sie haben darüber hinaus Interesse am Markt Japan? Kennen Sie schon die „Road to Expo 2025“ – eine Initiative der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA zur Vorbereitung auf die Weltausstellung in Osaka 2025? Hier finden Sie Informationen, wie Sie dabei sein können, welche Themen im Zentrum der Vorbereitungen stehen und Links zu vielen dazu passenden, spannenden Veranstaltungen in Österreich und Japan: Road to EXPO 2025 - WKO

 

Haben Sie noch Fragen oder wollen Sie Ihr Interesse an dieser oder einer unserer anderen Veranstaltungen deponieren?

AußenwirtschaftsCenter Tokio
Ansprechpersonen: Christina Schösser & Arnold Ackerer
T +81-3-3403-1777
tokio@wko.at 

Im Kalender eintragen Zur Veranstaltung anmelden

Nächste Veranstaltungsempfehlung