Illustration von drei Personen bei einem Meeting an einem Tisch mit Laptop, eine Person trägt ein rotes Shirt und spricht von der Außenwirtschaft, die symbolisch mit grafischem roten Logo dargestellt wird

Industry Meeting Days 2024

Wochentag
Do
Tag
11
Monat
Jul

Zentraler Treffpunkt für Entscheidungsträger der marokkanischen Industrie

Im Kalender eintragen Zur Veranstaltung anmelden

Datum:
11.07.2024
Anmeldung bis:
26.06.2024
Veranstalter:
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Veranstaltungstyp:
Messe/Ausstellung
Beginn:
09:00
Ende:
18:00

Das AußenwirtschaftsCenter Casablanca lädt Sie am 11. und 12. Juli 2024 zur Teilnahme auf dem österreichischen Gruppenstand anlässlich der Industry Meeting Days 2024 in Tanger/Marokko ein.

Die Industry Meeting Days finden bereits zum sechsten Mal statt und werden im Auftrag des Könighauses und unter der Schirmherrschaft des Industrieministeriums organisiert. Es handelt sich um die marokkanische Leitveranstaltung für Industrie, Technologie und Innovation, die jährlich mehr als 3.000 hochrangige Akteure aus Wirtschaft und Industrie sowie rund 5.000 nationale und internationale Besucher zusammenbringt.

Punkten Sie mit Ihrem Know-How, erweitern Sie Ihr berufliches Netzwerk und bauen Sie strategische Partnerschaften auf!

 

Was erwartet Sie?

  • Erstklassige Veranstaltung mit Fachpublikum und Entscheidungsträgern aus dem öffentlichen und dem privaten Sektor (Ministerien, internationale Organisationen, Industriebetriebe, Unternehmen, Banken, Branchenexperten etc.)
  • Reichhaltiges Programm an Vorträgen und Podiumsdiskussionen, die von einschlägigen Experten geleitet werden
  • Business Forum in der Ausstellerhalle
  • Bereich für b2b-Gespräche & Networking
  • Side Event für nationale und internationale Start-Ups im Bereich Industrie und Technologie mit Networking-Möglichkeiten
  • Preisverleihung „Industry Meeting Awards 2024“
  • Präsenz der Veranstaltung in nationalen Fernseh-, Radio-, Print- und Onlinemedien

Zielgruppe

  • Alle Unternehmen, die an Niederlassungsgründungen, Investitionen, Zulieferungen oder am industriellen Infrastrukturausbau in Marokko interessiert sind
  • Sektorenübergreifende Veranstaltung für sämtliche Industriebranchen

Teilnahmemöglichkeit 1: Aussteller am österreichischen Gruppenstand

Inbegriffene Leistungen

  • Organisatorische und logistische Vorbereitung der Veranstaltung
  • Planung, Auf- und Abbau der schlüsselfertigen Standfläche (6 m² inkl. Mobiliar)
  • Fachliche und organisatorische Betreuung während der Messe
  • Hotelübernachtung inkl. Frühstück für eine Person (11.-12. Juli 2024)
  • VIP-Badge mit vollem Zugang zu Konferenzen, zum Ausstellungsbereich und zur b2b-Zone
  • Kaffeepausen und Mittagessen für eine Person
  • Allgemeine Werbemaßnahmen im Vorfeld der Veranstaltung durch das AußenwirtschaftsCenter Casablanca
  • Präsentation Ihres Unternehmens auf der Webseite und im Print-Fachmagazin Industrie du Maroc
  • Firmenpräsentation im österr. Ausstellerverzeichnis
  • Einschaltung inkl. Geschäftswunsch auf der internationalen Plattform der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA www.advantageaustria.org/ma für 12 Monate

Kosten

  • Geförderter Sonderpreis für 6 m² Standfläche inkl. inbegriffener Leistungen: 2.900 EUR (Normalpreis des Veranstalters ohne Förderung: 5.500 EUR für 4 m²)
  • Management Fee: 400 EUR zzgl. Ust. für Mitglieder, 800 EUR zzgl. Ust. für Nichtmitglieder

Teilnahmemöglichkeit 2: Katalogausstellung

Inbegriffene Leistungen

  • Präsentation Ihres Unternehmens und Auflage Ihrer Kataloge/Muster auf dem Österreichstand
  • Bewerbung im Vorfeld Ihrer Teilnahme durch das AußenwirtschaftsCenter Casablanca
  • Abschlussbericht und Kontaktliste nach der Veranstaltung
  • Firmenpräsentation im österr. Ausstellerverzeichnis
  • Einschaltung inkl. Geschäftswunsch auf der internationalen Plattform der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA www.advantageaustria.org/ma für 12 Monate

Kosten

  • 500 EUR zzgl. Ust. für Mitglieder, 1000 EUR zzgl. Ust. für Nichtmitglieder

Anmeldefrist: 15. Juni 2024

Offizielle Webseite der Veranstaltung: Industry Meeting Days

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft und der Wirtschaftskammer Österreich, statt.

Chancen und Geschäftsmöglichkeiten für österreichische Unternehmen

Marokko bietet österreichischen Unternehmen vielfältige Absatz- und Investitionsmöglichkeiten im Industriesektor. Mit viel Elan wird die Industrialisierung des Landes seit Jahren erfolgreich vorangetrieben, wobei sich die nationale Strategie auf die Förderung der industriellen Souveränität und Diversifizierung der Wirtschaft konzentriert. Mit ehrgeizigen Ambitionen zur Förderung von Innovation und Technologie strebt Marokko an, ein führender Industriestandort in Afrika zu werden. Marokko ist mittlerweile die Nummer Eins der Autohersteller auf dem afrikanischen Kontinent und Automobile liegen auch bereits an erster Stelle bei den Exporten des Landes (vor den Phosphaten). Auch die Luft- und Raumfahrtindustrie erreichte in den letzten Jahren Rekordumsätze und zog zahlreiche internationale Investoren an. Ebenso wird massiv in die Nahrungsmittelindustrie investiert, um das Land von Lebensmittelimporten unabhängiger zu machen, lokale Wertschöpfungsketten zu stärken und den Export zu steigern. Durch den Ausbau der Infrastruktur im ganzen Land boomt die Bauindustrie. In Zukunft sollen auch kleine und mittlere Unternehmen noch besser integriert und die Industrie in den Mittelpunkt des technologischen Wandels gestellt werden. Forschung und Innovation sowie die Förderung der technologischen Kapazitäten durch die Einführung neuer zukunftsorientierter Systeme und neuer Produktionsmethoden – Stichwort: Industrie 4.0 - sind ein wichtiger Pfeiler der Strategie. Darüber hinaus ist der Schutz der natürlichen Ressourcen eine der Prioritäten Marokkos. Insbesondere beim Thema Abfallwirtschaft und beim weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien in der Industrie ist österreichisches Know-how sehr gefragt.
Österreichische Unternehmen können von dieser Entwicklung und den günstigen Investitionsbedingungen stark profitieren. Ob als Investor, Produzent, Zulieferer, Dienstleister oder Berater – Chancen bestehen in sämtlichen Industrie- und Wirtschaftszweigen wie z.B. Plastik, Metallverarbeitung, Bergbau & Rohstoffe, Elektronik & Mechanik, Automotive, Luftfahrt, Papier & Holz, Chemie & Pharmazie, Lebensmittel, Verpackung, Bauwirtschaft, Energie, Software & IT, Textil & Leder, Logistik usw. 

Haben Sie Fragen?

AußenwirtschaftsCenter Casablanca
45 Avenue Hassan II
20000 Casablanca, Marokko
T +212 522 224770, +212 522 223282
E casablanca@wko.at

Im Kalender eintragen Zur Veranstaltung anmelden

Nächste Veranstaltungsempfehlung