th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

FleischverkäuferIn werden

Du schätzt den Kontakt mit Kunden sowie die Zusammenarbeit im Team und hast Freude am Anrichten von Fleisch und Wurstwaren – dann liegst du mit einer Lehre als FleischverkäuferIn genau richtig! Während der drei Jahre Lehrzeit lernst du alle unterschiedlichen Verwendungs- und Verarbeitungsmöglichkeiten von Fleisch kennen sowie die kreative Gestaltung von Fleisch und Wurstplatten für Feste und private Feiern.

Was lernst du als Lehrling im Fleischverkauf in drei Jahren?

  • Fleischteile und Nebenprodukte nach ihrer Verwendungs- und Verarbeitungsmöglichkeit beurteilen
  • Fleisch und Fleischwaren küchenfertig präsentieren
  • Kreative Gestaltung von Fleisch und Wurstwaren auf Spiegel/Platten oder Brettern mit Obst- oder Gemüsegarnierung
  • Kalte und warme Imbisse herstellen und kreativ auf Platten, Tellern oder in Schälchen anrichten
  • Freundliches Bedienen und Beraten der Kunden sowie Tipps zur Küchenzubereitung geben
  • Fleisch und Wurstwaren richtig lagern
  • Dekorieren des Schaufensters und Instandhaltung des Verkaufsraumes
  • Fachlich bezogene Werkzeuge / Maschinen warten, in Stand halten, desinfizieren und bedienen
  • Ausführen und Anwenden der modernen Lebensmittelhygiene
Wurstplatte
© Mag.PamelaMesingLebensmittelakademie

Was benötigst du um Lehrling im Fleischverkauf zu werden?

  • Positiver Abschluss der 9. Schulstufe
  • Kreativität und Freude am Präsentieren von Fleisch und Wurstwaren
  • Teamfähigkeit und Motivation
  • Freude am Umgang mit Menschen

In der Landesberufsschule Hollabrunn, die du während deiner Lehrzeit drei Mal je zehn Wochen besuchst, nimmst du neben den Hauptfächern, Religion, politische Bildung, Deutsch und Kommunikation, einer Fremdsprache sowie dem betriebswirtschaftlichen Unterricht, zusätzlich noch an Fachunterricht teil. Im Fachunterricht lernst du verschiedene Fleischtechnologien kennen und bekommst einen Einblick in die Lebensmittel-, Tier- und Fleischkunde sowie in die Ernährungslehre. Zudem lernst du die Hygienevorschriften in einem Betrieb ausführlich kennen.

Wo kannst du als ausgebildete/r FleischverkäuferIn arbeiten?

Fleisch wird aufgeschnitten
© SdrauleFoto
  • In Betrieben des Fleischereigewerbes
  • In der Fleisch- und Wurstabteilungen von Supermärkten

Solltest du noch Fragen zur Lehrabschlussprüfung oder zur beruflichen Weiterbildung haben, findest du hier mehr Informationen.

Money Money Money 

Für deine Tätigkeit als Lehrling in der Fleischerei erhältst du eine Lehrlingsentschädigung, die im Kollektivvertrag festgelegt ist.

1. Lehrjahr

2. Lehrjahr

3. Lehrjahr
Fleischergewerbe 565,-- Euro 709,-- Euro 930,-- Euro
Handelsgewerbe (ab 1.1.2020) 700,-- Euro 900,-- Euro 1.150,-- Euro


Stand: