th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Doppelsieg für Österreich beim „Junior Sales Champion International 2019“

Die besten Nachwuchsverkäufer aus dem deutschsprachigen Raum trafen im WIFI Salzburg aufeinander. Am Ende hatten Handelslehrlinge aus Oberösterreich und dem Burgenland die Nase vorn.
Strahlende Gesichter: der Zweitplatzierte Sebastian Hotwagner, Siegerin Lisa Götschhofer und Cyrill Eugster aus der Schweiz, der Rang drei belegte (v. l.).
© Camera Suspicta/Susi Berger Strahlende Gesichter: der Zweitplatzierte Sebastian Hotwagner, Siegerin Lisa Götschhofer und Cyrill Eugster aus der Schweiz, der Rang drei belegte (v. l.).

Knapp 400 Zuschauer verfolgten die 17. Auflage des „Junior Sales Champion International“. Die elf Teilnehmer des internationalen Wettbewerbs für Einzelhandelslehrlinge hatten sich bei nationalen Vorausscheidungen in Österreich, Bayern, der Schweiz und Südtirol qualifiziert. Sie mussten in Verkaufsgesprächen mit einem Testkunden ihr Fachwissen unter Beweis stellen und mit guten Argumenten Produkte an den Mann bringen.

Wichtige Kriterien für die Expertenjury waren auch die Warenpräsentation und der Umgang mit einer überraschend eintreffenden englischsprachigen Kundin. „Es geht darum, wie die Finalisten das gesamte Verkaufsgespräch gestalten. Dazu gehören das Auftreten, der Umgang mit dem Kunden, aber auch etwaige Zusatzverkäufe“, erklärte KommR Peter Buchmüller, Obmann der Bundessparte Handel.

Kompetent und selbstbewusst

Siegerin des Lehrlingswettbewerbs wurde die Oberösterreicherin Lisa Götschhofer. Sie arbeitet bei der Bandagist Heindl GmbH in Linz und verkaufte mit viel Fachwissen einen Rollator. Götschhofer hatte bereits das Österreichfinale für sich entschieden. „Ich bin überglücklich, weil ich nicht mit einem Sieg gerechnet habe. Im Vergleich zum Österreich-Bewerb war ich nicht mehr ganz so nervös und viel zufriedener mit meinem Verkaufsgespräch“, meinte die strahlende Gewinnerin.

Auf dem zweiten Platz landete Sebastian Hotwagner aus dem Burgenland, der eine Lehre bei der Kika Möbel-Handels GesmbH absolviert. „Ich war gut vorbereitet, hätte aber nicht erwartet, dass ich den Sprung aufs Stockerl schaffe. Für mich ist dieser Erfolg eine Bestätigung, dass ich den richtigen Job habe und meine Arbeit richtig mache“, sagte Hotwagner, der die Jury mit dem Verkauf eines Elektro-Kinderwagens überzeugte. Dritter wurde der Schweizer Cyrill Eugster von der Jäckli und Seitz AG.

Spartenobmann Buchmüller war von den Leistungen der Lehrlinge angetan: „Die jungen Damen und Herren haben sich sehr gewissenhaft vorbereitet, die Leistungskurve geht jedes Jahr weiter nach oben“, meinte Buchmüller. „Wir haben die besten Verkaufstalente von insgesamt rund zwei Millionen Handelsmitarbeitern in vier Ländern gesehen. Die Teilnehmer des Wettbewerbs sind Botschafter für den Handel“, fügte KommR Jörg Schielin, Vorsitzender des Bildungspolitischen Ausschusses der Bundessparte Handel, hinzu.

Tolle Preise für hervorragende Leistungen

Die elf Lehrlinge und Lehrabsolventen, die beim Finale mit dabei waren, wurden für ihre Leistungen mit attraktiven Preisen belohnt. Neben Pokalen und Urkunden erhielten die Teilnehmer Rucksäcke prall gefüllt mit € 70,00 Bargeld, Produkten von dm und der Firma Bio – Nahrungsmittel Gesellschaft m.b.H. sowie Energy-Drinks und WIFI-Give-aways. 

Siegerin Götschhofer durfte sich außerdem über 1.000 € in bar freuen. Der zweitplatzierte Hotwagner erhielt eine Suunto Sport-Watch im Wert von 600 €, der dritte Platz von Eugster wurde mit 400 € in bar belohnt.

Verkaufsgespräche

Siegerehrung