th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Aktuelles aus dem Markt-, Straßen- und Wanderhandel

Brancheninformationen speziell für den Wiener Markt-, Straßen- und Wanderhandel

Märkteverzeichnis - gratis für alle Wiener Mitglieder

Die Fachgruppentagung hat beschlossen, dass die Mitglieder des Wiener Landesgremiums das Märkteverzeichnis, welches bislang zum Preis von Euro 48,-- erhältlich war, ab dem Jahr 2011 kostenlos beziehen können.

Diese für den Markthandel überaus wichtige Maßnahme konnte durch eine Optimierung der Erstellungskosten sowie eine nunmehr weitaus höhere Auflage des Märkteverzeichnisses, die durch eine analoge Vorgangsweise der übrigen Markthandelsgremien in den Bundesländern ermöglicht wurde, realisiert werden.

Einspruchsfrist für Strafanzeigen

Immer wieder kommen KollegInnen mit Anzeigen oder Straferkenntnissen ins Gremium und wir müssen feststellen, dass die Frist für einen Einspruch bereits abgelaufen ist. Wir weisen darauf hin, dass die Frist für einen Einspruch mit der HINTERLEGUNG des Schriftstückes bei der Post beginnt! Nehmen Sie daher derartige Verständigungen nicht auf die leichte Schulter und warten Sie nicht bis zum letzten Tag der Abholfrist, denn dann ist es für einen Einspruch bereits zu spät. Holen Sie Anzeigen sofort ab und kommen Sie damit sofort ins Gremium, damit wir einen erfolgreichen Einspruch verfassen können.

Errichtung oder Inbetriebnahme von Marktständen - Marktbehördliche Bewilligung

Allgemeine Informationen

Für die Errichtung oder Inbetriebnahme von Marktständen bzw. Marktplätzen auf Märkten nach der Marktordnung ist eine marktbehördliche Bewilligung erforderlich. 

Voraussetzungen

• Errichtung von standfesten Bauten

• Wesentlichen Änderungen an standfesten Bauten (Umbauten, Einbauten und dergleichen)

• Aufstellung eines Verkaufswagens

• Aufstellung einer Verkaufskoje

• Änderung des äußeren Erscheinungsbildes an standfesten Bauten, Verkaufswagen und Verkaufskojen

• Herstellung und Änderung technischer Anlagen (Gas, Elektrizität, Wasser, Abwässerentsorgung usw.) 

Zuständige Stelle

Magistratsabteilung 59
MA 59 - Gruppe Marktservice

1090 Wien, Spittelauer Lände 45, Bürogebäude der Wien Energie GmbH
T +43 1 4000 59 210
F +43 1 4000 99 59210
E post@ma59.wien.gv.at