th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Schnellerer Check-In für Gruppen

Änderung des Meldegesetzes in Österreich

Seit Ende Juli 2017 ist - aufgrund einer Novellierung des Meldegesetzes – der Check-In von Gruppen im Hotel wesentlich rascher möglich. Es muss nicht mehr jeder einzelne Gast seine Daten angeben sondern das kann gesammelt für die ganze Gruppe gemacht werden. Dies beschleunigt den Check-In von Gruppen im Hotel wesentlich.

Die wichtigsten Informationen in Kürze:

Für Mitglieder von Reisegruppen entfällt die Einzelmeldepflicht, wenn der Reiseleiter/Gruppenverantwortliche/Buslenker das im Hotel aufliegende Gästeverzeichnisblatt mit seinen Daten entsprechend vollständig ausfüllt und dazu eine Sammelliste mit Namen und Staatsangehörigkeit  - sowie bei ausländischen Gästen zusätzlich mit Art, Nummer und Ausstellungsbehörde des Reisedokuments – der Reisegruppe vorlegt.  Diese Liste ist bei Ankunft der Rezeption zu übergeben.

Voraussetzung ist, dass die Reisegruppe nicht länger als zwei Wochen gemeinsam im selben Beherbergungsbetrieb Unterkunft nimmt.