Lächelnde, bärtige Person in Arbeitslatzhose blickt zur Seite und hält aufgeklapptes Notebook in Händen, im Hintergrund Panel an Wand mit rotschwarzen Schraubenziehern unterschiedlicher Größen, im Vordergrund verschwommen Drechselbohrer
© bernardbodo | stock.adobe.com
Holzhandel

Holzhandel - customerEXPERT

Ihr persönlicher Bildungspfad: Werden Sie ein Star im Holzhandel

Lesedauer: 1 Minute

19.07.2024

Die Holzwarenbranche umfasst eine besonders vielfältige Produktpalette: von Massivholzwerkstoffen über Furniere und Furnierwerkstoffe, Span- und Faserwerkstoffe bis zu Leichtbaustoffen, Fußböden aus Holz und Holzwerkstoffen, Holzbeschichtungen und Holzschutz und, und, und… Auch Holz als Energieträger wird immer wichtiger. Daher bietet der Handel mit dem für Bauen, Wohnen und zunehmend auch für das Heizen unentbehrlichen Holzsortiment viel Abwechslung.

Mit der richtigen Ausbildung werden Sie zur/zum gefragten Expert:in rund um diese wichtigen Produkte und können damit nicht nur im Einzelhandel und verwandten Bereichen und im direkten Kundenkontakt, sondern auch in Produktionsbetrieben der Holz- und Forstwirtschaft interessante Karrieren machen.

Der Bildungspfad Holzhandel - customerEXPERT

Dieser Bildungspfad weist den Weg zu interessanten Fachkarrieren im Holzhandel: vom Lehrling über die/den Expert:in in dieser Branche bis hin zum customerEXPERT für den Baustoff-, Eisen- und Holzhandel.
Den idealen Einstieg bildet die Lehrausbildung Einzelhandel. Das WIFI bietet Vorbereitungskurse für die Lehrabschlussprüfung an. Diese Lehrgänge sind auch jenen Personen zugänglich, die zur außerordentlichen Lehrabschlussprüfung antreten und somit im 2. Bildungsweg durchstarten wollen. Wenn eine Schulausbildung über die 9-jährige Schulpflicht hinaus durchlaufen – aber nicht zwingend abgeschlossen – wurde, ist auch eine verkürzte Lehrzeit möglich. Quereinsteiger:innen sind im Einzelhandel ebenfalls gerne gesehen. Wer sich in ein vielfältiges Aufgabengebiet praktisch einarbeitet, kann auch auf diese Weise den Bildungspfad beginnen.

Ein nächster sinnvoller und wichtiger Schritt ist der Fernlehrgang woodSTAR: woodSTAR wurde ins Leben gerufen, weil umfassendes Fach- und Branchenwissen in der Holzwirtschaft essenziell ist. Der Lehrgang ist ein Modul des customerEXPERT, der Wissens-App des Baustoff-, Eisen- und Holzhandels. Das Fach-, Branchen- und kaufmännische Wissen, das Sie sich damit aneignen, qualifiziert Sie nicht nur für eine Verkaufs- und Beratungstätigkeit im Holzhandel, sondern ist auch eine gute Basis für Ihre berufliche Entwicklung in unterschiedlichen Funktionsbereichen von Zulieferunternehmen der Branche. Denn auch im Einkauf, in der Buchhaltung oder beispielsweise im Marketing können Sie nur dann Ihre Aufgaben professionell erfüllen, wenn Sie auf solidem Produkt- und Branchenwissen aufbauen können.

Wenn Sie Ihren Einsatzbereich vergrößern wollen, stehen Ihnen noch drei weitere Ausbildungsmodule der Wissens-App customerEXPERT offen: buildingSTAR, ironSTAR und homeSTAR. Wenn Sie in Summe mindestens drei dieser vier Angebote positiv abgeschlossen haben, sind Sie als customerEXPERT qualifiziert und erhalten darüber ein Zertifikat. Damit sind Sie als gefragte Fachkraft für vielfältige Aufgaben im Baustoff-, Eisen- und Holzhandel qualifiziert.

Wenn Sie an eine Karriere in diesem Bildungspfad denken, dann sind Sie mit diesen Stärken startklar: Kundenorientierung, Organisationsfähigkeit, mathematisch-rechnerisches Talent, technisches Interesse, Offenheit für Neues, Teamfähigkeit, unternehmerisches Denken, Kommunikationstalent.