th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Catharina Stift
© Josef Bollwein
Catharina Stift
Präsidium
Wirtschaftskammer Niederösterreich
Wirtschaftskammer-Platz 1
3100 St. Pölten, Österreich
Fax +43 2742 851 11199

Spartenvertreterin Handel (Wirtschaftsparlament)
Wirtschaftskammer Österreich

Bundesspartenobmann-Stv.
Wirtschaftskammer Österreich, Bundessparte Handel

Mitglied (Spartenkonferenz)
Wirtschaftskammer Österreich, Bundessparte Handel

Obmann-Stv.
Wirtschaftskammer Österreich, Bundesgremium des Handels mit Mode und Freizeitartikeln

Vizepräsidentin (koopt. mit Stimme)
Wirtschaftskammer Niederösterreich

Mitglied (Spartenkonferenz)
Wirtschaftskammer Niederösterreich, Sparte Handel Niederösterreich

Obfrau
Wirtschaftskammer Niederösterreich, Landesgremium des Handels mit Mode und Freizeitartikeln Niederösterreich

Vorsitzende
Wirtschaftskammer Niederösterreich, Berufsgruppe Textilhandel (gem. § 39 Abs 1 GO)

Mitglied (Bezirksstellenausschuss)
Wirtschaftskammer Niederösterreich, Bezirksstelle Tulln der Wirtschaftskammer Niederösterreich

WKNÖ-Vizepräsidentin Nina Stift und Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger: Appell für Solidarität im NÖ Handel

Handelsriesen sollen sich während Lockdown auf typisches Sortiment beschränken und keine Waren verkaufen, deren Händler vom Lockdown betroffen sind.

1634886120

WKNÖ-Vizepräsidentin Stift zu verlängertem Lockdown: „So kann es nicht weitergehen“

Ruf nach „angemessenen Umsatzersatz“ – Unternehmen brauchen Planungssicherheit – Breite Test- und Impfprogramme dringend nötig

1634886117

NÖ Modehandel: „Ausfallbonus greift zu kurz, hier muss dringend nachgeschärft werden“

Der Handel mit Mode- und Freizeitartikeln ist von der Pandemie besonders hart getroffen. „Unsere Betriebe stehen mit dem Rücken zur Wand, der lange Lockdown hat die Liquidität gänzlich überstrapaziert. Es braucht jetzt ein schnelles politisches Bekenntnis, den Höchstbetrag des Ausfallbonus für April auf 100.000 Euro zu erhöhen. Sonst werden viele unserer Händler nicht überleben“, fordert Nina Stift, Landesgremialobfrau des NÖ Modehandels rasches Handeln. 

1634886114

Fixe Zusage für Öffnung am 3. Mai „richtig und wichtig“

Stift: „Bringt dem NÖ Fachhandel Planungssicherheit und Perspektive“

1634886073

Stift und Danninger: Viele Ideen für die Zusammenarbeit

"Innenstädte noch attraktiver machen"

1634886067