Nahaufnahme einer Klinge einer geöffneten Effilierschere im Frisörbereich auf einem schwarzen Kamm, daneben liegt eine weitere Schere
© Africa Studio | stock.adobe.com
Friseure, Landesinnung

Bundeslehrlings­wettbewerb und Staats­meister­schaften der Friseur:innen 2024

29. und 30. Juni 2024 in Hall in Tirol

Lesedauer: 1 Minute

14.06.2024

Bundeslehrlingswettbewerb

Am 29. und 30. Juni 2024 startet der Bundeslehrlingswettbewerb der Friseur:innen in Hall in Tirol.

Teilnahmeberechtigt in den Bewerben des ersten, zweiten und dritten Lehrjahres
des Bundeslehrlingswettbewerbs sind alle Friseurlehrlinge, die sich über ihre Landeslehrlingswettbewerbe qualifiziert haben. In der Regel die beiden Erstplatzierten in den 3 Lehrjahren. alle Teilnehmer:innen erhalten Urkunden, die drei Erstplatzierten bekommen Pokale.

Alles was nicht ausdrücklich verboten ist, ist erlaubt.

Offensichtlich vorgeschnittenen Konturen werden mit Strafpunkten belegt.

Im ersten und zweiten Lehrjahr sind alle Haarfarben erlaubt.

Im zweiten und dritten Lehrjahr wird das Make-up separat bewertet, wobei 20 die Höchstpunktezahl ist.

Alle Arbeiten die juriert werden müssen von den Teilnehmer:innen am Steg selbst erstellt werden. Vorarbeiten sind nicht erlaubt und führen zur Vergabe von Strafpunkten.

Anmeldeschluss: 18. Juni 2024

Folder Bundeslehrlingswettbewerb  2024 (PDF)

Staatsmeisterschaften

Am 30 Juni 2024 finden in Hall in Tirol die Staatsmeisterschaften 2024 der Friseure statt. Teilnahmeberechtigt sind alle in Österreich tätigen Friseur:innen, sowie sich in der Friseurausbildung befindliche Personen, welche einen ordentlichen Wohnsitz in Österreich haben.

Teilnahmeberechtigung Staatsmeisterschaft

Alle in Österreich tätigen Friseur:innen, sowie sich in der Friseurausbildung befindlichen Personen, welche einen ordentlichen Wohnsitz in Österreich haben.

Keine Altersbegrenzung für die Teilnehmer:innen.

Die Anmeldung für die Staatsmeisterschaft hat bei der Bundesinnung zu erfolgen.

Der/die Staatsmeister:in wird aus dem Gesamtergebnis beider Gänge ermittelt.

Bei der Teilnahme an der Staatsmeisterschaft ist eine Nenngebühr von Euro 190,00 VOR ORT zu entrichten. Alternative Sitzmöglichkeiten sind erlaubt, aber die Sitzhöhe der vorhandenen Sessel muss eingehalten werden. Modelle dürfen nicht stehen.

Anmeldeschluss: 18. Juni 2024

Folder Staatsmeisterschaften 2024 (PDF)