Illustration von einer Person, die mit einem Laptop an einem Schreibtisch sitzt, während eine Person mit einem Reisekoffer auf diese zugeht, im Hintergrund zeigt sich eine Weltkugel mit rotem grafischen Logo der Außenwirtschaft, ein Flugzeug fliegt vorbei

Energiemesse & Konferenz NAPEC | 14. - 16. Oktober 2024 in Oran

Wochentag
Mo
Tag
14
Monat
Okt

Gruppenstand auf einer der bedeutendsten Energiemessen inkl. Konferenz in Nordafrika

Im Kalender eintragen Zur Veranstaltung anmelden

Datum:
14.10.2024
Anmeldung bis:
15.05.2024
Veranstalter:
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Veranstaltungstyp:
Messe/Ausstellung
Beginn:
09:00
Ende:
19:00

Der Erdgas- und Erdölsektor ist und bleibt der bestimmende Industriezweig Algeriens. Rund 98% aller Exporte und 55% des BIP entfallen auf diesen Bereich. Mit über 2% der weltweit verfügbaren Reserven ist Algerien an zehnter Stelle der Länder mit den größten Erdgasreserven weltweit. Algeriens gesamte Erdgasproduktion erreichte im Zeitraum von Jänner bis September 2023 knapp 80 Mrd. m³. Dies entspricht ca. 2,4% der weltweiten Produktion. Algerien ist damit auch einer der wichtigsten Gaslieferanten Europas. 

 

Die algerische Regierung möchte die Exploration und Förderung von Erdgas in den nächsten Jahren weiter steigern, aber auch den erneuerbaren Energiesektor ausbauen. Im Rahmen des sogenannten "South H2 Corridors", sollen Italien, Österreich und Deutschland mit kostengünstigem, grünem Wasserstoff aus Algerien versorgt werden. Das bietet auch für österreichische Unternehmen Geschäftschancen! 

 

Das AußenwirtschaftsCenter Algier organisiert von 14. bis 16. Oktober 2024 auf der Energiemesse und Konferenz NAPEC einen österreichischen Gruppenstand und lädt Sie zur Teilnahme ein! 

 

Der Preis pro m² auf der Messe beträgt EUR 550. Eine einmalige Anmeldegebühr des Messeveranstalters in Höhe von EUR 300 fällt unabhängig von der gebuchten m²-Anzahl an.

Zusätzlich wird Ihnen für die Organisation Ihrer Messeteilnahme, sowie für die Betreuung am Gruppenstand im Wege über die Service GmbH der Wirtschaftskammer Österreich für eine Management Fee in Rechnung gestellt:

  • Kammermitglieder: EUR 500 zzgl. Ust.
  • Nichtkammermitglieder: EUR 1000 zzgl. Ust.

Unser Ziel ist es, Ihrem Unternehmen die Möglichkeit zu geben, innerhalb von fünf Tagen mit den wichtigsten algerischen Firmen in der Energiebranche in Kontakt zu treten.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Internationalisierungsoffenisve go-international – einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft und der Wirtschaftskammer Österreich – statt.


Warum teilnehmen?

  • Die NAPEC ist die größte Energiemesse im Mittelmeerraum.
  • Zum Thema Wasserstoff wird es auf der NAPEC Vorträge, Diskussionsrunden und Netzwerkmöglichkeiten geben. 
  • Die Messe ist die ideale Plattform für Zulieferungen an den Energiesektor Algeriens.
  • Der Stand wird schüsselfertig für Sie bereitgestellt, damit Sie sich ganz auf Ihre Geschäfte konzentrieren können.
  • Unser Service umfasst die Unterstützung und Betreuung vor, während und nach der Messe, angefangen von Einladungen für Visum bis hin zu Kaffee und Snacks am Messestand.

Anmeldefrist: 15.05.2024

 

Haben Sie noch Fragen? Herr Bachir Fahas betreut in meinem Team die Messe Napec und ist bei weiteren Fragen gerne da.

 

AußenwirtschaftsCenter Algier
Ansprechperson: Herr Bachir Fahas
T+213 23 47 28 23
algier@wko.at

  

Im Kalender eintragen Zur Veranstaltung anmelden

Nächste Veranstaltungsempfehlung