th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Pressemeldungen der Sparte Bank und Versicherung

Übersicht

Rudorfer: „Starke Kundenauthentifizierung – Meilenstein für sicheres Bezahlen im Internet“
Mit der 2-Faktor-Authentifizierung beginnt am 14. September 2019 ein neues Zeitalter für besonders sicheres elektronisches Bezahlen

Mindestens 1,5 Milliarden Euro zusätzliches Eigenkapital – Geld, das bei der Finanzierung der Unternehmen fehlt 
Nein zur Abschaffung des „KMU-Unterstützungsfaktors“

Aufsichtsreform: WKÖ-Bundessparte Bank und Versicherung erwartet Effizienzsteigerung
Bundesspartengeschäftsführer Rudorfer: Branche erhofft Transparenz, Entfall von Doppelgleisigkeiten und Kosteneinsparungen

Reform der Finanzmarktaufsicht gut für den Finanzplatz Österreich 
Rudorfer: „Effizienzsteigerung, klare Zuständigkeit und Kostendisziplin sind der Stoff, aus dem ein erfolgreicher Finanzplatz gemacht ist“

Weiterverrechnung der Bankomatentgelte von Drittanbietern an heimische Banken verfassungswidrig 
Verfassungsgerichtshof hat nach Beschwerde der Kreditwirtschaft entschieden – Entscheid sichert das effiziente Bankomat-System der Banken in Österreich nachhaltig

Arbeitsstiftung für den Finanzsektor steht 
Arbeitgeber und Gewerkschaften einigen sich auf Rahmenbedingungen

Rudorfer zu virtuellen „Währungen“: „Keine Abstriche bei Missbrauch für kriminelle Aktivitäten oder beim Anlegervertrauen“ 
„Finanzstabilität nicht über die Hintertür gefährden“

Rudorfer zu virtuellen „Währungen“: „Finanzstabilität nicht über die Hintertür gefährden“ 
Bestens besuchte Informationsveranstaltung der WKÖ-Bundessparte Bank und Versicherung zum Thema „Virtuelle Währungen und Blockchain“

Zahlungsverkehr-Studie 2017: Gutes Zeugnis für Österreichs Geldinstitute
Private Bankkunden zahlen in Österreich deutlich weniger als der EU-Schnitt

Kein Aus für Bankomatentgelte
Österreichs Banken zahlen durch das neue „Bankomatgesetz“ nur die Rechnung für US-Anbieter – WKÖ-Rudorfer: „Damit wird der Bankomatdichte in unserem Land kein guter Dienst getan“

Wozu brauchen wir Banken?
Christian Keuschnigg ist Professor für Nationalökonomie an der Universität St. Gallen und leitet das Wirtschaftspolitische Zentrum in Wien.

Proportionalität in der Bankenregulierung – erster Schritt in die richtige Richtung durch das Europäische Parlament 
Anerkennung der vielfältigen europäischen Bankenstruktur

Rudorfer: MiFID II-Quantensprung im Wertpapierrecht
Weitere regulatorische Herausforderung für Branche - MiFID II-Praxistag von FMA und Bankensparte in der WKÖ

Bankomatentgelte - Diskriminierung heimischer Banken 
Vorschlag des BMASK verfassungswidriger Vertrag zu Lasten Dritter

Beschluss der Aufsichtsreform: Österreichs Banken begrüßen mehr Rechtssicherheit 
Verbesserter Ablauf aufsichtsbehördlicher Verfahren und mehr Transparenz

Rudorfer: Österreichische Bankkunden sind zunehmend digital 
Wettbewerbsfähiges und digitalisierungsfreundliches Ökosystem Gebot der Stunde - Sinnvoller Konsumentenschutz anstelle unnötiger Bürokratie

Vorschriften für kleine Banken mildern, Bankenvielfalt erhalten 
WKÖ-Chef Leitl nach Treffen mit Vertretern der EU, der EZB und der deutschen Bundesbank: Positiven Wirtschaftstrend in der EU absichern

Behebungen bei dritten Bankomatbetreibern
Handelsgericht Wien-Entscheidung 

Bankomatentgelte: Transparenz für Kunden, aber keine Verbote
Bundeswettbewerbsbehörde sieht Gebührenverbot kritisch

Stand: