th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Haute Couture Austria Award 2019

"The Four Element Collection/Green Label"  

Finale des Haute Couture  Award 2019 

21.11.2019/Odeon Theater Wien 

Unter der Leitung von Bundesinnungsmeisterin KR Annemarie Mölzer, in Zusammenarbeit mit Creative Director Wolfgang Reichl, gelang die erfolgreiche Konzeption und Entwicklung des „HAUTE COUTURE AUSTRIA AWARD" zum größten Couture Design Award Österreichs, der 2019 bereits zum 16. Mal stattfand.

Der „Haute Couture Austria Award" stellt das meisterliche Können und die enorme Kreativität aller mitwirkenden Couturiers in den Fokus der Öffentlichkeit und feiert das Kunsthandwerk der österreichischen Master Tailor. Dieser wird jährlich von einer prominent besetzten Fachjury aus den Bereichen Mode, Kunst, Design, Entertainment, Medien und Wirtschaft verliehen.

Insgesamt voteten über 30 JUROREN aus den Bereichen Mode, Kunst, Entertainment, Medien und Wirtschaft um die TOP 10 für das Finale 2019 zu ermitteln.

"The Four Element Collection/Green Label" 

Eine Hommage an Mutter Natur (die 4 Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft) stand als Inspiration im konzeptionellen Fokus für die Designgrundlagen der Award Kollektionen 2019 – 2022 und greift zu Beginn die Farbe Grün für das Naturelement Erde auf (gefolgt von Blau/Wasser 2020 – Rot/Feuer 2021 – Gelb/Luft 2022).

1. Platz beim Haute Couture Austria Award 2019
© Alex Tuma 1. Platz „Modeatelier MARTINA MOHAPP

Die entwickelten Designgrundlagen für "The Four Element Collection/Green Label" 

(bodenlange Couture Roben aus grüner Dupionseide, Formen und Silhouetten inspiriert von Bäumen, Sträuchern und Pflanzen, ausschließlich nachhaltige/recycelte zusätzliche Materialen) galten als Vorgabe für die Entwürfe aller mitwirkenden Couturiers, sowie auch für die Bewertung der Award Jury (Vorentscheidung & Finale).

Nach einer Ausschreibung durch die Bundesinnung Mode & Bekleidungstechnik gestalteten 41 Couturiers ihre Kreationen für die Award Kollektion 2019 "The Four Element Collection/Green Label".

Das Lookbook der eingereichten Couture Modelle wurden von Fotografin Sigrid Mayer mit Model Beatrice Körmer in der METAStadt inszeniert und geshootet. Die 41 eingereichten Couture Kreationen wurden in einer Gesamtinszenierung mit Opernstar Natalia Ushakova präsentiert und sorgte bei den über 300 anwesenden Gästen für begeisterten Applaus.

„Haute Couture Austria for Charity"

2- Platz
© Alex Tuma 2- Platz für das Label In Or Near von Liliya Semenova und Diana Stoynova

Ein Scheck über Euro 10.000,00 wurde von Heimo Turin (Unternehmer/Sponsor des HCA 2019) & Beatrice Körmer (Model, Sängerin, Moderatorin, Gesicht des Haute Couture Austria Award 2019) an Ingrid Klingohr (Licht ins Dunkel) im Rahmen der Awardverleihung übergeben.

Über den 1. Platz freute sich Modeatelier MARTINA MOHAPP (Burgenland), den 2. Platz IN OR NEAR LILIYA SEMENOVA & DIANA STOYNOVA (Wien), den 3. Platz Atelier Schönbauer-Manak KATHARINA SCHÖNBAUER-MANAK (Niederösterreich).

Wir gratulieren allen Preisträgern sehr herzlich!

3. Platz
© Alex Tuma 3. Platz: Atelier Schönbauer-Manak

Foto-Impressionen (© Alex Tuma)

Stand: