th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Urheberrechtsabgabe, Gerätevergütung und Speichermedienvergütung im Handel

Die wichtigsten Rechte und Pflichten von Händlern

Händler in Österreich sind von der Urheberrechtsabgabe auf bestimmte Geräte und Speichermedien betroffen. Das Gremium des Elektro- und Einrichtungsfachhandel informiert über aktuelle rechtliche Bestimmungen und trägt branchenrelevante Fakten zusammen.


Urheberrechtsabgabe, Gerätevergütung, Reprografievergütung (pdf)
Merkblatt: Die wichtigsten Fakten zum Gesamtvertrag Gerätevergütung (Stand: August 2018)


Neuer Gesamtvertrag Gerätevergütung/ Reprografie
Vertrag Gerätevergütung tritt mit 1.1.2018 in Kraft


Urheberrechtsabgabe, Festplattenabgabe, Speichermedienvergütung (pdf) Merkblatt: Die wichtigsten Fakten zum Gesamtvertrag Speichermedienvergütung bei "Neuen Medien"


Gemeinsame Erklärung zur Bürge- und Zahlerhaftung zur Speichermedienvergütung für vor 1.10.2015
Wien, 15. September 2016


Rahmenvertrag für Inverkehrbringungen von Speichermedien
„Festplattenabgabe“ – Rahmenvertrag Unterzeichnet


Urheberrechtsabgabe: Rahmenvertrag Speichermedien vor 1.10.2015 - Einigung erzielt
Rechtssicherheit für Unternehmen im Handel


Tarife der Verwertungsgesellschaften
Abgaben für Speichermedien


Reprografie- und Speichermedienvergütung in Polen unterliegt nicht der Umsatzsteuer
Folgen für die Rechtslage in Österreich