th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Reduzierte Mehrwertsteuer bei E-Books

Gute Nachricht für die Buchwirtschaft

Die Buch- und Medienwirtschaft setzt sich seit Jahren für einen reduzierten Mehrwertsteuersatz für E-Books ein. Jetzt wurde der erste Schritt geschafft!

Unter dem Vorsitz von Finanzminister Hartwig Löger wurde am 2.10.2018 im Rat der Finanzminister in Luxemburg endlich der Rechtsrahmen für einen reduzierten Mehrwertsteuersatz der künftig auf E-Books und andere elektronische Publikationen angewendet werden kann, geschaffen.

Damit haben wir grünes Licht für eine nationale Reduktion der MWST-Sätze auf E-Books. Für die Buchbranche hoffen wir nun auf eine große bürokratische Entlastung für die Bundle-Produkte. Denn gerade in diesem Bereich ist das Handling mit dem vorgeschriebenen Splitting der Umsatzsteuer sehr kompliziert. 

Jetzt setzen wir für unsere Mitglieder den logischen 2. Schritt. Wir werden nun innerstaatlich die Regierung um diese notwendige Entlastung bitten.