th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Wissenswertes rund um das Thema Reifen im Fahrzeughandel

Depotschein – EU Reifen-Kennzeichnungs-Verordnung – Preisentwicklung Gummi und somit Reifen 2022 - Reifenwechsel - VRÖ-Rechtsfibel - Winterreifenpflicht

Depotschein

Der "Verband der Reifenspezialisten Österreichs" hat einen Muster-Depotschein für die Reifeneinlagerung entworfen. Gerne können Sie diesen in Ihrem Betrieb verwenden.

» Zum Depotschein-Muster

 

EU-Reifen-Kennzeichnungs-Verordnung
Neue EU-Vorschriften für die Reifenkennzeichnung gelten ab 1. Mai 2021

Seit 1. Mai 2021 gelten neue EU-Vorschriften für die Energieverbrauchskennzeichnung von Straßenreifen. Konsumentinnen und Konsumenten sollen sich beim Kauf neuer Reifen besser über deren Kraftstoffeffizienz, Sicherheit und Geräuschpegel informieren können. Die aktualisierten Vorschriften, mit denen erstmals 2012 eine Kennzeichnung für Auto- und Lieferwagenreifen eingeführt wurde, umfassen nun Reifen für Omnibusse und Lastkraftwagen und sehen auch ein neues Piktogramm vor, um Reifen zu kennzeichnen, die sich für Schnee- und Eisfahrbahnen eignen. In Anlehnung an die erfolgreiche Farbskala zur Kennzeichnung der Energieeffizienz von Haushaltsgeräten umfasst die Reifenkennzeichnung fünf verschiedene Klassen für den Rollwiderstand und die Bremsleistung bei Nässe. Auto- und Lieferwagenreifen mit der alten Kennzeichnung, die vor Mai 2021 hergestellt wurden, dürfen noch bis Ende 2021 verkauft werden.

» Überblicksseite der Europäischen Kommission 
» EU Energielabel: Rahmenverordnung und produktspezifische Verordnungen
» VRÖ Folder Reifenlabel 2021


Preisentwicklung Gummi und somit Reifen 2022 

Gummi erlebt aktuell eine massive Verteuerung, bedingt durch starke Preissteigerungen bei einzelnen Rohstoffen und auch starken Angebotsrückgang dieser am Weltmarkt. Die Gründe dafür sind unter anderem der Russland-Ukraine Krieg (60% vom Ruß für die Gummiproduktion in EU kommt aus Russland), massiven Transportkostensteigerungen aus Asien (65% der chemischen Füllstoffe kommen aus China) und die Kostenentwicklung für den sehr energieintensiven Vulkanisationsprozess. Somit müssen wir mit weiter steigenden Preisen bei allen Arten von Reifen rechnen. Weiters kennen wir Alle sicher die jährlichen Hinweise der Reifenindustrie, dass mit einer Verknappung der Menge zu rechnen sein wird. Dies war in den vergangenen Jahren sicher ein Argument für ausreichende Bevorratung durch uns Händler. Heuer müssen wir, durch die Verknappung bei den Rohstoffen, wohl davon ausgehen, dass dies für die Winterreifen Realität wird.


Reifenwechsel im Fahrzeughandel

Das Nebenrecht im Fahrzeughandel geht auf die Frage ein, in wie weit der Reifenwechsel im Fahrzeughandel umfasst/erlaubt ist.

 

VRÖ-Rechtsfibel

Gesetzliche Bestimmungen und praktische Tipps für den professionellen Umgang mit Rad und Reifen sind in der VRÖ-Rechtsfibel kompakt zusammengefasst. 

Sie gilt als Standardwerk der österreichischen Reifenbranche und dient als Orientierungshilfe, um Reifenspezialisten qualitativ und hinsichtlich der gesetzlichen Bestimmungen auf dem aktuellen Wissensstand zu halten.

 

Winterreifenpflicht

In Österreich gilt für Fahrzeug verschiedener Klassen eine generelle Winterreifenpflicht sowie die Pflicht zum Mitführen von Schneeketten. Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort hat die gesetzlichen Regelungen zur Winterreifenpflicht veröffentlicht.

Lesen Sie dazu auch: „Broschüren-Angebot des Verbands der Reifenspezialisten Österreichs


Stand: