th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Copyright by Steiermark

Landesgremium des Weinhandel
Gruppenfoto aller Weinhändler
© Foto: OrtnerSchinko/Florian Voggeneder

Steile Weine, steile Winzer:innen, steile Perspektiven - Copyright by Steiermark Flagship Store Eröffnung

Mit der gebündelten Kompetenz von steirischen Weinbäuer:innen, Kreativen, Entscheidungsträger:innen und einer Vielzahl an Gestalter:innen mit Hang zum steirischen Wein hat "Copyright by Steiermark" am 11.05.2022 neue Perspektiven aufgezeigt und Impulse für die steirische Weinkultur der Zukunft gesetzt. 

An einem lauen Sommernachmittag wurden die Besucher:innen des Only One Day Flagship Stores “Copyright by Steiermark” aufgefordert fast alles, was sie über steirischen Wein gehört haben zu vergessen und sich auf ein vollkommen neues Erlebnis einzulassen. Dabei wurde der Rahmen der klassischen Weinverkostungs-Präsentationen verlassen, sich bewusst von anderen Weinregionen differenziert und mit den Konventionen der klassischen Weinkommunikation gebrochen. Das Ziel war es, bestehende Bilder und Denkmuster aufzulösen und weiter unter die Oberfläche zu schauen - nach links, nach rechts und vor allem nach vorne. 

„Wir gehen neue Wege in der Kommunikation des steirischen Weins, die zeitgemäße Präsentation war uns dabei sehr wichtig. Für uns ist es bedeutsam hervorzuheben, dass guter steirischer Wein eben auch nur in der Steiermark gemacht werden kann. Das meint auch das "Copyright by Steiermark". Diese Botschaft galt es zu übersetzen, in diesen sehr differenzierten und eigenständigen Auftritt der steirischen Winzer:innen in Wien. Viele zum Teil sehr gewohnte Formate der Weinpräsentation gibt es im Mai in Wien zu sehen; ich kann mit Stolz sagen, dass es etwas wie unsere Aktion noch nicht gab.“, so KommR Georg Regele, Obmann des Landesgremium des Weinhandels, WKO Steiermark. 

Mit stilvollem Minimalismus verkörperte der Flagship Store in einer beeindruckenden Atmosphäre das neue Selbstverständnis der steirischen Weinkultur.  Ein Ort, an dem die Steiermark sich den Raum verschaffte ihre steilen Entwicklungen, die in den letzten Jahren an den steilsten Weinhängen der Welt entstanden sind, zu präsentieren. Dieses entwickelte Know-How wurde von den steirischen Winzer:innen persönlich vermittelt und konnte vor Ort gekostet, gefühlt und erlebt werden. 
Gemeinsam mit dem Landesgremium des Weinhandels der WKO Steiermark, brachten bekannte Größen der steirischen Weinbranche und strahlende Newcomer außergewöhnliche und moderne Kreationen nach Wien: Ein Schluck Sauvignon Blanc von Polz und Tement, Chardonnay von Regele oder Riesling aus dem Weingut Wohlmuth sorgten u.a. für ein Geschmackserlebnis ohnegleichen. 
Es war eine einzigartige Möglichkeit, um sich ein neues Bild von der Steiermark zu machen: 15 Weinbäuer:innen gastierten für einen einzigen Tag in einem neuen Umfeld und gaben einen Einblick in den Status Quo der neuen Positionierung des steirischen Weins: Eine neue Generation von Winzer:innen, die sich von veralteten Ressentiments ablöst und eine revolutionäre Haltung einnimmt. 

Der neue Auftritt des steirischen Weins fand großen Anklang bei den Gästen. So lobt der steirische Schauspieler Michael Ostrowski, der während der Promo-Tour für seinen neuen Film “Der Onkel” zwei Events der Initiative Copyright by Steiermark besuchte: „Ich war nie ein großer Weinkenner, wurde aber von den Tements und ihren (süd)steirischen Freund:innen verführt und verdorben. Ich bin jetzt leider ein Steirerwein-Zombie, ich tu mir nämlich schwer was anderes zu trinken, weil diese Weine einfach unglaublich gut sind. Und weil ich weiß, mit welchem Gedanken sie hergestellt werden“. 

"Copyright by Steiermark" hat mit dem Only One Day Flagship Store und den neun dazugehörigen Side-Events eine Aktion mit viel Tiefgang, Sinn und Mut zu progressiven Neuanfängen ins Leben gerufen - ein Schritt in Richtung Welteroberung des steirischen Weins, der Vorfreude auf alle zukünftigen Aktionen der Initiative macht. 

Zielstrebig und voller Motivation die Botschaften von "Copyright by Steiermark" zu verbreiten, geht es für die Initiative weiter mit der Repräsentation auf der PRO Wein in Düsseldorf und der VieVinum in Wien. 

Die teilnehmenden Weinhändler:
Pichler Schober – Polz – Regele F.& S. – Sabathi Erwin – Sabathi Hannes – Sattlerhof – Schauer – Schneeberger Johann – Strauss K & G – Tement – Wohlmuth – Frauwallner – Krispel – Langmann – Reiterer -  

betreut von OrtnerSchinko und Konstantin Jakabb - in Zusammenarbeit mit der WKO Weinhandel Steiermark. 

weitere Fotos: 
https://www.picdrop.com/voggeneder/copyright-by-steirmark