Zwei Personen mit Brillen blicken auf verschwommenes, 3D-gedrucktes Modell, im Hintergrund verschwommen weitere Person
© Gorodenkoff | stock.adobe.com

Oberösterreich: Start-up-Prämie

Investitionsförderung für Unternehmen, die für Investitionen einen aws erp-Kredit für den Sektor Industrie, Gewerbe und Dienstleistungen für Investitionen im Inland auf Basis der Richtlinie für aws erp-Kredite mit „Gründer-Sonderkonditionen“ erhalten

Einstellungen

Geltungsdauer:
01.01.2024-31.12.2026
Standort:
Oberösterreich
Förderart:
Zuschuss
Thema:
Gründung
Start-Ups, Scale-Ups & Spin-Offs

Förderungswerber 

Unternehmen, die ein Investitionsvorhaben mit förderbaren, projektbezogenen Gesamtkosten zwischen € 20.000,00 und € 500.000,00 realisieren und für dieses Investitionsvorhaben von der Austria Wirtschaftsservice GmbH(AWS)/dem erp-Fonds einen aws erp-Kredit für den Sektor Industrie, Gewerbe und Dienstleistungen für Investitionen im Inland auf Basis der Richtlinie für aws erp-Kredite mit „Gründer-Sonderkonditionen“ erhalten.

Förderungsgegenstand

Förderbar sind Kosten für Maßnahmen, die im Rahmen des aws erp-Kredites für den Sektor Industrie, Gewerbe und Dienstleistungen für Investitionen im Inland auf Basis der Richtlinie für aws erp-Kredite.

Art und Ausmaß der Förderung 

Die Berechnungsgrundlage der Förderung wird auf Basis der förderbaren Kosten ermittelt und muss mindestens € 20.000,00 (netto) je Vorhaben betragen. Die Förderungshöhe beträgt max. 7,5 % der förderbaren, projektbezogenen Gesamtkosten.

Einreichung 

Online (bitte nach unten zum Formular scrollen)

Richtlinientext als PDF 

Richtlinie


Disclaimer

Im vorliegenden Merkblatt wurden nur die bedeutendsten Merkmale der Förderungsaktion aufgrund der uns zugänglichen Quellen angeführt, weshalb wir keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen können. Bei konkreten Projekten muss immer erst im Detail geprüft werden, ob die Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen.