th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Die montenegrinische Wirtschaft

Unser AußenwirtschaftsCenter in Belgrad hat die wichtigsten Informationen zur montenegrinischen Wirtschaft für Sie zusammengefasst

Wirtschaftslage 

Die kräftige Wachstum der Wirtschaft 2021 um 12,3% ist vor allem auf die Erholung des Tourismus zurückzuführen.   Die besser als erwartet abgelaufene Tourismussaison mit steigenden Konsumausgaben gab bis zum Ausbruch des Kriegs in der Ukraine Anlass für Optimismus auch für das laufende Jahr und einer Fortsetzung des Wachstumspfads.

Der Tourismus ist die Haupteinnahmequelle des Landes: fast ein Viertel des BIP kommt von diesem Sektor, ungefähr 20% der Beschäftigung hängt direkt und indirekt am Tourismus.

Besondere Entwicklungen

Die innenpolitische Lage ist von einer zunehmenden Polarisierung und Instabilität gekennzeichnet, die möglicherweise zu vorgezogenen Wahlen führen werden. Nichtsdestoweniger bleibt Montenegro fest auf EU-Kurs. Der Fortschritt in den Verhandlungen hängt ganz wesentlich von Verbesserungen bei der Rechtsstaatlichkeit ab.

Wirtschaftsbeziehungen mit Österreich 

2021 beliefen sich die österr. Exporte auf EUR 36,4 Mio., was einem Rückgang von 7,5% entspricht.  Die montenegrinischen Lieferungen nach Österreich betrugen im gleichen Zeitraum nur EUR 2,86 Mio. (-1%). 

Das österr. Investitionsvolumen geht seit einigen Jahren eher zurück und beträgt nun schätzungsweise EUR 85 Mio. Damit gehört Österreich noch immer zu den 10 größten ausländischen Investoren in Montenegro.

Ausführliche Informationen über die Wirtschaftslage und die wirtschaftliche Entwicklung finden Sie in der Vollversion des AUSSENWIRTSCHAFT Wirtschaftsberichts aus Montenegro

Darüber hinaus steht Ihnen das AußenwirtschaftsCenter Belgrad für Auskünfte und eine persönliche Beratung zur Verfügung: Schicken Sie einfach ein E-Mail oder rufen Sie uns an.

Statistik: Länderprofil 

Einen kurzen Überblick über die wichtigsten statistischen Daten zu Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bietet das Länderprofil Montenegro der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und der Stabsabteilung Statistik. 

Wichtige Wirtschafts- und Basisdaten und Informationen für eine Vielzahl weiterer Länder finden Sie auf den jeweiligen Länderseiten sowie in der Übersicht Länderprofile weltweit.

Ausführliche Informationen

Damit Ihre Marktbearbeitung in Montenegro problemlos abläuft, hat unser Team vor Ort Informationen zu außenhandels- und investitionsrelevanten Fach- und Branchenthemen, die Sie jederzeit beim AußenwirtschaftsCenter Belgrad anfordern können.

Allgemeines zu Wirtschaft, Land und Leute sowie persönliche Tipps finden Sie in unserem Länderreport Montenegro

Das AußenwirtschaftsCenter Belgrad berät Sie gerne, sollten Sie weitere Fragen zur Schweiz haben.

Stand: