th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Messebeteiligungen

Wir bringen Sie auf rund 100 internationale Fachmessen

Messebeteiligungen 

Manche Plattformen müssen nicht gebaut, sondern nur erklommen werden. In vielen Märkten und Branchen ist die Teilnahme an einer Fachmesse beim Markteintritt ein schneller und sparsamer Weg zum Erfolg und danach ein Eckpfeiler nachhaltiger Marktbearbeitung. Nirgendwo sonst trifft man all seine Stakeholder in drei Tagen sowie an einem Ort. 

Im Rahmen unserer Gruppenausstellungen und Gruppenstände sowie go-international Österreich-Stände nehmen wir Sie auf rund 100 internationale Messen mit. Die Organisation übernehmen wir: Wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Produkte auf repräsentativen Österreich-Ständen vorstellen können.

Ist Ihre Messe dabei? – Eine unserer 100 Messebeteiligungen ist bestimmt die richtige Plattform für Sie. Wählen Sie einfach Ihre Branche oder Zielregion.  

Ukraine/Russland/Belarus Sonderbonus

Der Ukraine/Russland/Belarus Sonderbonus kann ab sofort bis 31.3.2023 für physische Messebeteiligungen, die durch go-international gefördert sind, beantragt werden.

Zielgruppe – österreichische Unternehmen mit Anspruchsberechtigung 

  • Österreichische Unternehmen, die eine IO-Direktförderung zum Markteintritt sowie einen Digital-Marketing Scheck für Russland, Belarus und/oder Ukraine zuerkannt bekommen haben
    Der Nachweis muss durch eine entsprechende Selbsterklärung der Firma erfolgen. In dieser Selbsterklärung ist ein Kurzüberblick über bereits entstandene Kosten/Investitionen zu geben.
  • Ukraineexporteure/Russlandexporteure/Belarusexporteure
    Der Nachweis muss durch eine entsprechende Selbsterklärung der Firma erfolgen, die einen Überblick über bereits entstandene Kosten/Investitionen gibt. Zusätzlich sind entsprechende Nachweise der Betroffenheit vorzulegen:
    • Beendigung/Verzögerung/Reduktion der aktuellen Geschäftsbeziehung;
    • Absage/ Aufschub eines Projektes;
    • Umsatzrückgang;
    • Business Plan und Abweichung davon;
    • Auflösung von Memoranda of Understanding (MOUs), Vorverträgen und Verträgen;
  • Bitte beachten Sie im Zusammenhang mit Förderungen die De-minimis-Bestimmung
  • Gefördert werden ausschließlich physische Messen, die durch go-international gefördert sind.
  • Der fixe Bonusbetrag wird erst bei einer Rechnungssumme ab Euro 1.200 gewährt.
  • Österreichische Unternehmen, die eine StartUp und/oder Experts’Corner Förderung in Anspruch nehmen, sind ausgeschlossen.
  • Ausstellende österreichische Unternehmen können den Ukraine/Russland/Belarus Sonderbonus je nach Verfügbarkeit der Budgetmittel bis spätestens 31.3.2023 in Anspruch nehmen.

Wir sind für Sie da!