th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Nach Antigua und Barbuda reisen

Die österreichischen Wirtschaftsdelegierten kennen nicht nur die lokale Wirtschaft: Sie sind auch Ihre persönlichen Reiseführerinnen und Reiseführer

Reiseinformationen

Damit Sie sicher ankommen und nicht vor verschlossenen Türen stehen, geben Ihnen unsere Wirtschaftsdelegierten einen Überblick über die wichtigsten Informationen zu An- und Abreise, Feiertagen und Geschäftszeiten sowie Sicherheitshinweisen. So kann auf Ihrer Geschäftsreise nichts mehr schiefgehen.  

Einreise 

Für die Einreise ist ein noch mindestens sechs Monate gültiger Reisepass notwendig. Reisende dürfen sich ohne Visum bis zu 90 Tage im Land aufhalten. Sie müssen gegebenenfalls Ihre geplante Wiederausreise (Rückflug- oder Weiterreiseticket) sowie genügend Geldmittel für den Aufenthalt müssen nachweisen können. 

Antigua und Barbuda erlaubt die unbeschränkte Einfuhr von Landes- und Fremdwährung; diese muss jedoch deklariert werden. Es empfiehlt sich die Mitnahme von Euro und US-Dollar in bar und Kreditkarten. Die Ausfuhr von Landes- oder Fremdwährung ist bis zu dem bei der Einreise deklarierten Betrag erlaubt.  

Feiertage und Geschäftszeiten 

Feiertage 2019

01.01. Neujahr
19.04. Karfreitag
22.04. Ostermontag
06.05. Tag der Arbeit

10.06. Pfingstmontag
05.08. Karneval
06.08. Karneval
01.11. November: Tag der Unabhängigkeit

09.12. Tag der Helden
25.12. Weihnachten
26.12. Weihnachten

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 17.00 Uhr

Sonstige Informationen 

Geschäftssprache: Englisch
Stromversorgung: 220V/50Hz
Maße und Gewichte: Metrisches System, daneben auch US-Normen und -Maße gebräuchlich.  

Sicherheit  

Umfassender Insektenschutz wird zur Vermeidung von Chikungunya-Fieber empfohlen. Es besteht kein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich. Aufenthalte in abgelegenen Gegenden einschließlich Strände sollten nach Einbruch der Dunkelheit vermieden werden. 

Drogenkonsum und -handel, auch in den geringsten Mengen, werden von den Polizeibehörden strengstens verfolgt. Bei Verstößen gegen das Drogengesetz werden hohe Geld- und Gefängnisstrafen verhängt; eine Freilassung gegen Kaution ist in der Regel nicht möglich. Homosexuelle Handlungen sind illegal.    

Weitere Sicherheitsinformationen zu Antigua und Barbuda finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres.

Die Wirtschaftskammer Österreich übernimmt keine Gewähr bzw. Haftung für die Vollständigkeit der Reiseinformationen sowie gegebenenfalls daraus resultierende Schäden.

Hotels und Restaurants 

Die österreichischen Wirtschaftsdelegierten kennen die lokale Wirtschaft. - In jeder Hinsicht!

Vom Lokal um die Ecke für den Business-Lunch bis hin zum Fünf-Sterne-Restaurant für Ihren Vertragsabschluss: Hier finden Sie Restaurant- und Hoteltipps für jede Gelegenheit.  

Restaurants

The Cove (Gehoben)
Soldier's Bay, St. John's, T +1268 462 0290 

Coconut Grove Restaurant (Business)
Siboney Beach Club, Dickenson Bay, St. John's, T +1268 462 1538 

Ticchio Italian Food and Wine (Business)
Friar's Hill Road, Woods Centre, St. John's, T +1268 562 8673

Hotels

Nonsuch Bay Resort (5 Sterne)
Hughes Point, Saint Philips

Keyonna Beach Resort (5 Sterne)
Turner's Beach, Saint Johnʼs

Sugar Ridge Resort (4 Sterne)
Tottenham Park, Antigua Jolly Harbour 

Dos and Don‘ts 

Damit Sie sich weltweit sicher auf dem Parkett bewegen, hat unser AußenwirtschaftsCenter einige Hinweise zu lokalen Gepflogenheiten im Geschäftsverkehr für Sie vorbereitet. 

Ein sensibler Umfang mit den verschiedenen ethnischen Gruppen ist angebracht. Strandkleidung sollte nur am Strand getragen werden. Ansonsten ist leichte Sommerbekleidung angebracht. Abends zum Ausgehen oder auch bei Geschäftsbesuchen muss man sich formeller kleiden, aufgrund der Hitze wird aber auch Hemd mit Krawatte ohne Sakko toleriert. 

Mehr interkulturelles Know-how bietet unser Buch "Dos and Don‘ts", das Sie im Webshop der WKÖ finden.